AMD Ryzen 5 3600 - Benchmark und Technische Daten

CPU Kerne und TaktfrequenzCPU Kerne und Taktfrequenz

Taktfrequenz: 3,60 GHz CPU Kerne: 6
Turbo (1 Kern): 4,20 GHz CPU Threads: 12
Turbo (6 Kerne): 4,00 GHz
Hyperthreading: Ja Übertaktbar: Ja

Interne GrafikInterne Grafik

Grafik:
Grafik-Taktfrequenz: GPU (Turbo): Kein Turbo
Generation: DirectX Version:
Einheiten: Max. Bildschirme: 0

Codec-Unterstützung in HardwareCodec-Unterstützung in Hardware

h264: Nein
JPEG: Nein
h265 8bit: Nein
h265 10bit: Nein
VP8: Nein
VP9: Nein
VC-1: Nein
AVC: Nein

Arbeitsspeicher & PCIeArbeitsspeicher & PCIe

Speichertyp: DDR4-3200 Max. Speicher: 128 GB
Speicherkanäle: 2 ECC: Ja
PCIe Version: 4.0 PCIe Leitungen: 20

VerschlüsselungVerschlüsselung

AES-NI: Ja

WärmemanagementWärmemanagement

TDP: 65 W Tjunction max. 95 °C
TDP up: -- TDP down: --

Technische DatenTechnische Daten

L3-Cache: 32,00 MB Technologie: 7 nm
Architektur: Zen 2 Virtualisierung: AMD-V, SEV
Sockel: AM4
Erscheinungsdatum: Q3/2019 Preis: ca. 185 €

Geräte mit diesem ProzessorGeräte mit diesem Prozessor

Verwendet in: One Gaming PC Ryzen 5 3600
Lenono IdeaCentre T540-15AMA G
HP Pavilion Gaming TG01-0201ng schwarz (9HP03EA#ABD)
Amazon

Cinebench R20 (Single-Core)

Cinebench R20 ist die Weiterentwicklung von Cinebench R15 und basiert ebenso auf der Cinema 4D Suite, einem weltweit eingesetzten Programm, das benutzt wird um 3D-Inhalte und Formen zu generieren. Der Single-Core Test nutzt nur einen CPU-Kern, die Anzahl der Kerne sowie Hyperthreading beeinflussen das Ergebnis nicht.

Intel Core i7-8700 Intel Core i7-8700
6x 3,20 GHz (4,60 GHz) HT
481
Amazon
Intel Core i9-10980XE Intel Core i9-10980XE
18x 3,00 GHz (4,80 GHz) HT
480
Amazon
Intel Core i7-1068G7 Intel Core i7-1068G7
4x 2,30 GHz (4,10 GHz) HT
479
Amazon
AMD Ryzen 5 3600 AMD Ryzen 5 3600
6x 3,60 GHz (4,20 GHz) HT
478
Amazon
Intel Core i3-10320 Intel Core i3-10320
4x 3,80 GHz (4,60 GHz) HT
477
Amazon
Intel Core i3-9350KF Intel Core i3-9350KF
4x 4,00 GHz (4,60 GHz)
476
Amazon
Intel Core i3-9350K Intel Core i3-9350K
4x 4,00 GHz (4,60 GHz)
476
Amazon
Mehr Ergebnisse anzeigen



Cinebench R20 (Multi-Core)

Cinebench R20 ist die Weiterentwicklung von Cinebench R15 und basiert ebenso auf der Cinema 4D Suite, einem weltweit eingesetzten Programm, das benutzt wird um 3D-Inhalte und Formen zu generieren. Der Multi-Core Test bezieht alle CPU-Kerne mit ein und zieht einen großen Nutzen aus Hyperthreading.

AMD Ryzen 7 4800H AMD Ryzen 7 4800H
8x 2,90 GHz (4,20 GHz) HT
3847
Amazon
AMD Ryzen 7 4800HS AMD Ryzen 7 4800HS
8x 2,90 GHz (4,20 GHz) HT
3847
Amazon
AMD Ryzen 5 3600X AMD Ryzen 5 3600X
6x 3,80 GHz (4,40 GHz) HT
3751
Amazon
AMD Ryzen 5 3600 AMD Ryzen 5 3600
6x 3,60 GHz (4,20 GHz) HT
3689
Amazon
Intel Core i7-8700K Intel Core i7-8700K
6x 3,70 GHz (4,70 GHz) HT
3689
Amazon
AMD Ryzen Threadripper 1900X AMD Ryzen Threadripper 1900X
8x 3,80 GHz (4,00 GHz) HT
3678
Amazon
Intel Core i7-9700K Intel Core i7-9700K
8x 3,60 GHz (4,90 GHz)
3656
Amazon
Mehr Ergebnisse anzeigen



Cinebench R15 (Single-Core)

Cinebench R15 ist die Weiterentwicklung von Cinebench 11.5 und basiert ebenso auf der Cinema 4D Suite, einem weltweit eingesetzten Programm, das benutzt wird um 3D-Inhalte und Formen zu generieren. Der Single-Core Test nutzt nur einen CPU-Kern, die Anzahl der Kerne sowie Hyperthreading beeinflussen das Ergebnis nicht.

Intel Core i7-7820X Intel Core i7-7820X
8x 3,60 GHz (4,50 GHz) HT
197
Amazon
Intel Core i9-9920X Intel Core i9-9920X
12x 3,50 GHz (4,50 GHz) HT
197
Amazon
Intel Core i9-9940X Intel Core i9-9940X
14x 3,30 GHz (4,50 GHz) HT
197
Amazon
AMD Ryzen 5 3600 AMD Ryzen 5 3600
6x 3,60 GHz (4,20 GHz) HT
196
Amazon
Intel Core i9-9800X Intel Core i9-9800X
8x 3,80 GHz (4,50 GHz) HT
196
Amazon
Intel Xeon W-2150B Intel Xeon W-2150B
10x 3,00 GHz (4,50 GHz) HT
193
Amazon
Intel Xeon W-2140B Intel Xeon W-2140B
8x 3,20 GHz (4,50 GHz) HT
193
Amazon
Mehr Ergebnisse anzeigen



Cinebench R15 (Multi-Core)

Cinebench R15 ist die Weiterentwicklung von Cinebench 11.5 und basiert ebenso auf der Cinema 4D Suite, einem weltweit eingesetzten Programm, das benutzt wird um 3D-Inhalte und Formen zu generieren. Der Multi-Core Test bezieht alle CPU-Kerne mit ein und zieht einen großen Nutzen aus Hyperthreading.

Intel Xeon E5-2658 v3 Intel Xeon E5-2658 v3
12x 2,20 GHz (2,90 GHz) HT
1595
Amazon
Intel Xeon E5-2660 v3 Intel Xeon E5-2660 v3
10x 2,60 GHz (3,30 GHz) HT
1593
Amazon
Intel Xeon E5-2650 v4 Intel Xeon E5-2650 v4
12x 2,20 GHz (2,90 GHz) HT
1589
Amazon
AMD Ryzen 5 3600 AMD Ryzen 5 3600
6x 3,60 GHz (4,20 GHz) HT
1578
Amazon
Intel Core i5-10600 Intel Core i5-10600
6x 3,30 GHz (4,80 GHz) HT
1569
Amazon
Intel Xeon Gold 6134 Intel Xeon Gold 6134
8x 3,20 GHz (3,70 GHz) HT
1558
Amazon
Intel Xeon Gold 6134M Intel Xeon Gold 6134M
8x 3,20 GHz (3,70 GHz) HT
1558
Amazon
Mehr Ergebnisse anzeigen



Erwartete Ergebnisse für PassMark CPU Mark

Nicht alle der hier aufgelisteten Prozessoren wurden von uns getestet. Einige der Ergebnisse wurden basierend auf einer Formel errechnet und können von Passmark CPU mark Ergebnissen abweichen und sind unabhängig von PassMark Software Pty Ltd. Der PassMark CPU Mark generiert Primzahlen um die Geschwindigkeit eines Prozessors zu messen. Hierbei werden alle CPU-Kerne sowie Hyperthreading genutzt.

Intel Core i9-9900K Intel Core i9-9900K
8x 3,60 GHz (5,00 GHz) HT
20192
Amazon
AMD Ryzen Threadripper 1920X AMD Ryzen Threadripper 1920X
12x 3,50 GHz (4,00 GHz) HT
20030
Amazon
Intel Core i7-6950X Intel Core i7-6950X
10x 3,00 GHz (3,50 GHz) HT
19955
Amazon
AMD Ryzen 5 3600 AMD Ryzen 5 3600
6x 3,60 GHz (4,20 GHz) HT
19888
Amazon
Intel Xeon E5-2680 v4 Intel Xeon E5-2680 v4
14x 2,40 GHz (3,30 GHz) HT
19864
Amazon
Intel Xeon E5-2687W v4 Intel Xeon E5-2687W v4
12x 3,00 GHz (3,50 GHz) HT
19863
Amazon
Intel Core i9-9800X Intel Core i9-9800X
8x 3,80 GHz (4,50 GHz) HT
19787
Amazon
Mehr Ergebnisse anzeigen



Der AMD Ryzen 5 3600 basiert auf AMDs Zen 2 Architektur, die in 7 nm Strukturbreite gefertigt wird. Er besitzt 6 physische Kerne und Dank Hyper-Threading 12 logische Kerne. Durch die kleine Struktur ist es AMD möglich trotz der Kernanzahl hohe Taktraten zu ermöglichen. So liegt schon der Basistakt bei 3,6 GHz, bei Mehrkern-Last sind 4,0 GHz möglich, solange der Prozessor ausreichend gekühlt wird. In Anwendungen, die nur einen CPU-Kern auslasten können, kann der AMD Ryzen 5 3600 seine Taktfrequenz auf 4,2 GHz anheben.

In seinen zwei Speicherkanälen unterstützt der Controller des AMD Ryzen 5 3600 bis zu DDR4-3200 Arbeitsspeicher. Dies ist die offizielle Freigabe, es sind aber auch höhere Taktfrequenzen möglich. Der Prozessor unterstützt die ECC-Fehlerkorrektur im Arbeitsspeicher. Dies bedingt allerdings, dass auch das Mainboard ECC unterstützen muss. Dies ist gerade bei Gaming-Mainboard eher selten der Fall.

Eine Neuerung der Zen 2 Architektur ist auch die Unterstützung von PCIe 4.0. Der AMD Ryzen 5 3600 kann dann über seine 16 PCIe Leitungen externe Geräte wie z.B. Grafikkarten mit der doppelten Bandbreite anbinden. PCIe 4.0 ist voll abwärtskompatibel zu PCIe 3.0.

Der AMD Ryzen 5 3600 besitzt 32 MB Level 3 Cache und ist für das Übertakten freigegeben. Sein TDP-Budget liegt bei 65 Watt. Dieses kann der Prozessor aber schon im Standardtakt übersteigen. Bei Übertaktung sind deutlich höhere Verlustwerte möglich.

Wer mit dem Kauf des AMD Ryzen 5 3600 liebäugelt, der sollte beachten, dass der Prozessor wie alle anderen Ryzen-Desktop-Prozessoren auch, keine integrierte Grafik mitbringt. Die Installation einer dedizierten Grafikkarte ist also Pflicht.

Vorgestellt wurde der AMD Ryzen 5 3600 im dritten Quartal 2019 für den Sockel AM4. Wer PCIe 4.0 nutzen möchte, benötigt allerdings ein aktuelles Mainboard, z.B. mit X570 Chipsatz. Ältere Chipsätze unterstützen zwar die Zen 2 Prozessoren, können aber nicht im PCIe 4.0 Betrieb genutzt werden.

Technik-Tests zu NAS, Mini-PC und mehr

Besucht auch unsere neue Technikseite EleFacts.de

Beliebte Vergleiche

1. AMD Ryzen 7 2700X AMD Ryzen 5 3600 AMD Ryzen 7 2700X vs AMD Ryzen 5 3600
2. AMD Ryzen 5 2600 AMD Ryzen 5 3600 AMD Ryzen 5 2600 vs AMD Ryzen 5 3600
3. AMD Ryzen 5 3600 AMD Ryzen 7 3700X AMD Ryzen 5 3600 vs AMD Ryzen 7 3700X
4. Intel Core i5-9600K AMD Ryzen 5 3600 Intel Core i5-9600K vs AMD Ryzen 5 3600
5. AMD Ryzen 7 2700 AMD Ryzen 5 3600 AMD Ryzen 7 2700 vs AMD Ryzen 5 3600
6. AMD Ryzen 5 3600 AMD Ryzen 5 3600X AMD Ryzen 5 3600 vs AMD Ryzen 5 3600X
7. Intel Core i7-9700K AMD Ryzen 5 3600 Intel Core i7-9700K vs AMD Ryzen 5 3600
8. AMD Ryzen 5 3600 Intel Core i5-9400F AMD Ryzen 5 3600 vs Intel Core i5-9400F
9. AMD Ryzen 5 3600 AMD Ryzen 5 2600X AMD Ryzen 5 3600 vs AMD Ryzen 5 2600X
10. AMD Ryzen 5 1600 AMD Ryzen 5 3600 AMD Ryzen 5 1600 vs AMD Ryzen 5 3600
11. Intel Core i7-8700 AMD Ryzen 5 3600 Intel Core i7-8700 vs AMD Ryzen 5 3600
12. AMD Ryzen 5 3600 Intel Core i7-8700K AMD Ryzen 5 3600 vs Intel Core i7-8700K
13. AMD FX-8350 AMD Ryzen 5 3600 AMD FX-8350 vs AMD Ryzen 5 3600
14. AMD Ryzen 5 3600 Intel Core i7-6700K AMD Ryzen 5 3600 vs Intel Core i7-6700K
15. AMD Ryzen 5 3600 AMD Ryzen 7 1700 AMD Ryzen 5 3600 vs AMD Ryzen 7 1700
16. Intel Core i5-1035G1 AMD Ryzen 5 3600 Intel Core i5-1035G1 vs AMD Ryzen 5 3600
17. AMD Ryzen 5 3600 AMD Ryzen 5 3400G AMD Ryzen 5 3600 vs AMD Ryzen 5 3400G
18. AMD Ryzen 5 3600 Intel Core i7-9700 AMD Ryzen 5 3600 vs Intel Core i7-9700
19. AMD Ryzen 5 3600 Intel Core i5-8400 AMD Ryzen 5 3600 vs Intel Core i5-8400
20. AMD Ryzen 5 3600 Intel Core i5-9500 AMD Ryzen 5 3600 vs Intel Core i5-9500
21. Intel Xeon E3-1231 v3 AMD Ryzen 5 3600 Intel Xeon E3-1231 v3 vs AMD Ryzen 5 3600
22. Intel Core i5-9600KF AMD Ryzen 5 3600 Intel Core i5-9600KF vs AMD Ryzen 5 3600
23. AMD Ryzen 5 3600 Intel Core i7-7700K AMD Ryzen 5 3600 vs Intel Core i7-7700K
24. Intel Core i5-3570K AMD Ryzen 5 3600 Intel Core i5-3570K vs AMD Ryzen 5 3600
25. AMD Ryzen 5 3600 Intel Core i5-9600 AMD Ryzen 5 3600 vs Intel Core i5-9600


Amazon
Zurück zur Startseite