Intel Core i9-10900K - Benchmark und Technische Daten

Intel Core i9-10900K

CPU Kerne und TaktfrequenzCPU Kerne und Taktfrequenz

Taktfrequenz: 3,70 GHz CPU Kerne: 10
Turbo (1 Kern): 5,30 GHz CPU Threads: 20
Turbo (10 Kerne): 4,90 GHz
Hyperthreading: Ja Übertaktbar: Ja
Kernarchitektur: normal
A core: -- B core: --
C core: --

Interne GrafikInterne Grafik

GPU Name: Intel UHD Graphics 630
Grafik-Taktfrequenz: 0,35 GHz GPU (Turbo): 1,20 GHz
Generation: 9.5 DirectX Version: 12
Einheiten: 24 Shader: 192
Max. GPU Speicher: 64 GB Max. Bildschirme: 3
Technologie: 14 nm Erscheinungsdatum: Q4/2017

Codec-Unterstützung in HardwareCodec-Unterstützung in Hardware

h264: Dekodieren / Enkodieren
h265 / HEVC (8 bit): Dekodieren / Enkodieren
h265 / HEVC (10 bit): Dekodieren / Enkodieren
VP8: Dekodieren / Enkodieren
VP9: Dekodieren / Enkodieren
AV1: Nein
VC-1: Dekodieren
AVC: Dekodieren / Enkodieren
JPEG: Dekodieren / Enkodieren

Arbeitsspeicher & PCIeArbeitsspeicher & PCIe

Speichertyp: DDR4-2933 Max. Speicher: 128 GB
Speicherkanäle: 2 ECC: Nein
PCIe Version: 3.0 PCIe Leitungen: 16

VerschlüsselungVerschlüsselung

AES-NI: Ja

WärmemanagementWärmemanagement

TDP (PL1): 125 W TDP (PL2): --
TDP up: -- TDP down: 95 W
Tjunction max. 100 °C

Technische DatenTechnische Daten

Befehlssatz (ISA): x86-64 (64 bit) Architektur: Comet Lake
L2-Cache: -- L3-Cache: 20,00 MB
Technologie: 14 nm Virtualisierung: VT-x, VT-x EPT, VT-d
Erscheinungsdatum: Q2/2020 Sockel: LGA 1200
Artikelnummer: --
Preis: ca. 490 €

Geräte mit diesem ProzessorGeräte mit diesem Prozessor

Verwendet in: Unbekannt

Cinebench R23 (Single-Core)

Cinebench R23 ist die Weiterentwicklung von Cinebench R20 und basiert ebenso auf der Cinema 4D Suite, einem weltweit eingesetzten Programm, das benutzt wird um 3D-Inhalte und Formen zu generieren. Der Single-Core Test nutzt nur einen CPU-Kern, die Anzahl der Kerne sowie Hyperthreading beeinflussen das Ergebnis nicht.

AMD Ryzen 5 5600G AMD Ryzen 5 5600G
6x 3,70 GHz (4,40 GHz) HT
1504
Amazon
Intel Core i7-1165G7 Intel Core i7-1165G7
4x 2,80 GHz (4,70 GHz) HT
1504
Amazon
AMD Ryzen 7 5800U AMD Ryzen 7 5800U
8x 1,90 GHz (4,40 GHz) HT
1478
Amazon
Intel Core i9-10900K Intel Core i9-10900K
10x 3,70 GHz (5,30 GHz) HT
1418
Amazon
Intel Core i9-10900KF Intel Core i9-10900KF
10x 3,70 GHz (5,30 GHz) HT
1418
Amazon
AMD Ryzen 9 3950X AMD Ryzen 9 3950X
16x 3,50 GHz (4,70 GHz) HT
1371
Amazon
Intel Core i9-10850K Intel Core i9-10850K
10x 3,60 GHz (5,20 GHz) HT
1367
Amazon
Mehr Ergebnisse anzeigen



Cinebench R23 (Multi-Core)

Cinebench R23 ist die Weiterentwicklung von Cinebench R20 und basiert ebenso auf der Cinema 4D Suite, einem weltweit eingesetzten Programm, das benutzt wird um 3D-Inhalte und Formen zu generieren. Der Multi-Core Test bezieht alle CPU-Kerne mit ein und zieht einen großen Nutzen aus Hyperthreading.

AMD Ryzen 9 3900X AMD Ryzen 9 3900X
12x 3,80 GHz (4,60 GHz) HT
18424
Amazon
Intel Xeon E5-2683 v3 Intel Xeon E5-2683 v3
14x 2,00 GHz (3,00 GHz) HT
17896
Amazon
AMD Epyc 7351 AMD Epyc 7351
16x 2,40 GHz (2,90 GHz) HT
17401
Amazon
Intel Core i9-10900K Intel Core i9-10900K
10x 3,70 GHz (5,30 GHz) HT
17325
Amazon
Intel Core i9-10900KF Intel Core i9-10900KF
10x 3,70 GHz (5,30 GHz) HT
17325
Amazon
Intel Core i9-10850K Intel Core i9-10850K
10x 3,60 GHz (5,20 GHz) HT
16820
Amazon
AMD Ryzen 7 5800X AMD Ryzen 7 5800X
8x 3,80 GHz (4,70 GHz) HT
15245
Amazon
Mehr Ergebnisse anzeigen



Cinebench R20 (Single-Core)

Cinebench R20 ist die Weiterentwicklung von Cinebench R15 und basiert ebenso auf der Cinema 4D Suite, einem weltweit eingesetzten Programm, das benutzt wird um 3D-Inhalte und Formen zu generieren. Der Single-Core Test nutzt nur einen CPU-Kern, die Anzahl der Kerne sowie Hyperthreading beeinflussen das Ergebnis nicht.

AMD Ryzen 5 5600G AMD Ryzen 5 5600G
6x 3,70 GHz (4,40 GHz) HT
574
Amazon
Intel Core i7-1165G7 Intel Core i7-1165G7
4x 2,80 GHz (4,70 GHz) HT
561
Amazon
AMD Ryzen 7 5800U AMD Ryzen 7 5800U
8x 1,90 GHz (4,40 GHz) HT
543
Amazon
Intel Core i9-10900K Intel Core i9-10900K
10x 3,70 GHz (5,30 GHz) HT
539
Amazon
AMD Ryzen 7 3800XT AMD Ryzen 7 3800XT
8x 4,20 GHz (4,70 GHz) HT
539
Amazon
AMD Ryzen 9 3900XT AMD Ryzen 9 3900XT
12x 4,10 GHz (4,70 GHz) HT
539
Amazon
Intel Core i9-10900KF Intel Core i9-10900KF
10x 3,70 GHz (5,30 GHz) HT
539
Amazon
Mehr Ergebnisse anzeigen



Cinebench R20 (Multi-Core)

Cinebench R20 ist die Weiterentwicklung von Cinebench R15 und basiert ebenso auf der Cinema 4D Suite, einem weltweit eingesetzten Programm, das benutzt wird um 3D-Inhalte und Formen zu generieren. Der Multi-Core Test bezieht alle CPU-Kerne mit ein und zieht einen großen Nutzen aus Hyperthreading.

AMD Epyc 7451 AMD Epyc 7451
24x 2,30 GHz (3,20 GHz) HT
6768
Amazon
AMD Ryzen Threadripper 1950X AMD Ryzen Threadripper 1950X
16x 3,40 GHz (4,00 GHz) HT
6731
Amazon
Intel Core i9-9960X Intel Core i9-9960X
16x 3,10 GHz (4,50 GHz) HT
6671
Amazon
Intel Core i9-10900K Intel Core i9-10900K
10x 3,70 GHz (5,30 GHz) HT
6399
Amazon
Intel Core i9-10900KF Intel Core i9-10900KF
10x 3,70 GHz (5,30 GHz) HT
6399
Amazon
Intel Core i9-10900 Intel Core i9-10900
10x 2,80 GHz (5,20 GHz) HT
6378
Amazon
Intel Xeon Gold 6148 Intel Xeon Gold 6148
20x 2,40 GHz (3,70 GHz) HT
6342
Amazon
Mehr Ergebnisse anzeigen



Cinebench R15 (Single-Core)

Cinebench R15 ist die Weiterentwicklung von Cinebench 11.5 und basiert ebenso auf der Cinema 4D Suite, einem weltweit eingesetzten Programm, das benutzt wird um 3D-Inhalte und Formen zu generieren. Der Single-Core Test nutzt nur einen CPU-Kern, die Anzahl der Kerne sowie Hyperthreading beeinflussen das Ergebnis nicht.

AMD Ryzen 7 5800X AMD Ryzen 7 5800X
8x 3,80 GHz (4,70 GHz) HT
270
Amazon
AMD Ryzen 9 5900X AMD Ryzen 9 5900X
12x 3,70 GHz (4,80 GHz) HT
270
Amazon
AMD Ryzen 5 5600X AMD Ryzen 5 5600X
6x 3,70 GHz (4,60 GHz) HT
258
Amazon
Intel Core i9-10900K Intel Core i9-10900K
10x 3,70 GHz (5,30 GHz) HT
234
Amazon
Intel Core i9-10900KF Intel Core i9-10900KF
10x 3,70 GHz (5,30 GHz) HT
234
Amazon
Intel Core i9-10900F Intel Core i9-10900F
10x 2,80 GHz (5,20 GHz) HT
231
Amazon
Intel Core i9-10900 Intel Core i9-10900
10x 2,80 GHz (5,20 GHz) HT
231
Amazon
Mehr Ergebnisse anzeigen



Cinebench R15 (Multi-Core)

Cinebench R15 ist die Weiterentwicklung von Cinebench 11.5 und basiert ebenso auf der Cinema 4D Suite, einem weltweit eingesetzten Programm, das benutzt wird um 3D-Inhalte und Formen zu generieren. Der Multi-Core Test bezieht alle CPU-Kerne mit ein und zieht einen großen Nutzen aus Hyperthreading.

Intel Core i9-7940X Intel Core i9-7940X
14x 3,10 GHz (4,30 GHz) HT
2849
Amazon
Intel Xeon Gold 6140 Intel Xeon Gold 6140
18x 2,30 GHz (3,70 GHz) HT
2785
Amazon
Intel Xeon Gold 6140M Intel Xeon Gold 6140M
18x 2,30 GHz (3,70 GHz) HT
2785
Amazon
Intel Core i9-10900K Intel Core i9-10900K
10x 3,70 GHz (5,30 GHz) HT
2677
Amazon
Intel Core i9-10900KF Intel Core i9-10900KF
10x 3,70 GHz (5,30 GHz) HT
2677
Amazon
Intel Xeon E5-2697 v4 Intel Xeon E5-2697 v4
18x 2,30 GHz (3,60 GHz) HT
2658
Amazon
Intel Core i9-10850K Intel Core i9-10850K
10x 3,60 GHz (5,20 GHz) HT
2616
Amazon
Mehr Ergebnisse anzeigen



Geekbench 5, 64bit (Single-Core)

Der Geekbench 5 Benchmark misst die Leistung des Prozessors und bezieht dabei auch den Arbeitsspeicher mit ein. Ein schnellerer Arbeitsspeicher kann das Ergebnis stark verbessern. Der Single-Core Test nutzt nur einen CPU-Kern, die Anzahl der Kerne sowie Hyperthreading beeinflussen das Ergebnis nicht.

AMD Ryzen 7 5800H AMD Ryzen 7 5800H
8x 3,20 GHz (4,40 GHz) HT
1472
Amazon
Intel Core i5-1145G7 Intel Core i5-1145G7
4x 2,60 GHz (4,40 GHz) HT
1419
Amazon
Intel Core i9-9900KS Intel Core i9-9900KS
8x 4,00 GHz (5,00 GHz) HT
1419
Amazon
Intel Core i9-10900K Intel Core i9-10900K
10x 3,70 GHz (5,30 GHz) HT
1417
Amazon
Intel Core i9-10900KF Intel Core i9-10900KF
10x 3,70 GHz (5,30 GHz) HT
1417
Amazon
AMD Ryzen 7 5800U AMD Ryzen 7 5800U
8x 1,90 GHz (4,40 GHz) HT
1414
Amazon
AMD Ryzen 7 3800XT AMD Ryzen 7 3800XT
8x 4,20 GHz (4,70 GHz) HT
1414
Amazon
Mehr Ergebnisse anzeigen



Geekbench 5, 64bit (Multi-Core)

Der Geekbench 5 Benchmark misst die Leistung des Prozessors und bezieht dabei auch den Arbeitsspeicher mit ein. Ein schnellerer Arbeitsspeicher kann das Ergebnis stark verbessern. Der Multi-Core Test bezieht alle CPU-Kerne mit ein und zieht einen großen Nutzen aus Hyperthreading.

Intel Core i9-7920X Intel Core i9-7920X
12x 2,90 GHz (4,30 GHz) HT
11498
Amazon
AMD Epyc 7702P AMD Epyc 7702P
64x 2,00 GHz (3,35 GHz) HT
11451
Amazon
AMD Ryzen Threadripper 2950X AMD Ryzen Threadripper 2950X
16x 3,50 GHz (4,40 GHz) HT
11420
Amazon
Intel Core i9-10900K Intel Core i9-10900K
10x 3,70 GHz (5,30 GHz) HT
11344
Amazon
Intel Core i9-10900KF Intel Core i9-10900KF
10x 3,70 GHz (5,30 GHz) HT
11344
Amazon
Intel Core i9-10850K Intel Core i9-10850K
10x 3,60 GHz (5,20 GHz) HT
11250
Amazon
AMD Ryzen 7 5800X AMD Ryzen 7 5800X
8x 3,80 GHz (4,70 GHz) HT
11078
Amazon
Mehr Ergebnisse anzeigen



iGPU - FP32 Rechenleistung (Einfache Genauigkeit GFLOPS)

Die theoretische Rechenleistung der internen Grafikeinheit des Prozessors bei einfacher Genauigkeit (32 bit) in GFLOPS. GFLOPS gibt an, wie viele Milliarden Gleitkommaoperationen die iGPU pro Sekunde durchführen kann.

AMD A8-3800 AMD A8-3800
AMD Radeon HD 6550D @ 0,60 GHz
480
Amazon
Qualcomm Snapdragon 820 Qualcomm Snapdragon 820
Qualcomm Adreno 530 @ 0,62 GHz
476
Amazon
Qualcomm Snapdragon 821 Qualcomm Snapdragon 821
Qualcomm Adreno 530 @ 0,62 GHz
476
Amazon
Intel Core i9-10900K Intel Core i9-10900K
Intel UHD Graphics 630 @ 1,20 GHz
461
Amazon
Intel Core i3-11320 Intel Core i3-11320
Intel UHD Graphics 630 @ 1,20 GHz
461
Amazon
Intel Core i3-11300T Intel Core i3-11300T
Intel UHD Graphics 630 @ 1,20 GHz
461
Amazon
Intel Core i3-11300 Intel Core i3-11300
Intel UHD Graphics 630 @ 1,20 GHz
461
Amazon
Mehr Ergebnisse anzeigen



Blender 2.81 (bmw27)

Blender ist eine kostenlose 3D-Grafiksoftware zum rendern (erstellen) von 3D-Körpern, die sich in der Software auch mit Texturen versehen und animieren lassen. Der Blender Benchmark erstellt vordefinierte Szenen und misst dabei die Zeit (s) die für die komplette Szene benötigt wird. Je kürzer die benötigte Zeit, desto besser. Als Benchmark Szene haben wir bmw27 ausgewählt.

Intel Core i9-7920X Intel Core i9-7920X
12x 2,90 GHz (4,30 GHz) HT
120.9
Amazon
Intel Core i9-7940X Intel Core i9-7940X
14x 3,10 GHz (4,30 GHz) HT
121.7
Amazon
AMD Ryzen Threadripper 1950X AMD Ryzen Threadripper 1950X
16x 3,40 GHz (4,00 GHz) HT
124
Amazon
Intel Core i9-10900K Intel Core i9-10900K
10x 3,70 GHz (5,30 GHz) HT
126
Amazon
Intel Core i9-10900KF Intel Core i9-10900KF
10x 3,70 GHz (5,30 GHz) HT
126
Amazon
Intel Core i9-10850K Intel Core i9-10850K
10x 3,60 GHz (5,20 GHz) HT
129
Amazon
Intel Core i9-10900X Intel Core i9-10900X
10x 3,70 GHz (4,70 GHz) HT
135.4
Amazon
Mehr Ergebnisse anzeigen



Der Intel Core i9-10900K besitzt 10 Kerne und 20 Threads und ist damit das Spitzenmodell der Comet Lake S Prozessoren, die wiederum die 10. Generation der Intel Mainstream Desktop Prozessoren einleiten. Seine 10 Kerne kann der Prozessor mit bis zu 4,9 GHz takten. Wird nur ein Kern beansprucht, liegt eine Taktfrequenz von bis zu 5,3 Gigahertz an - das ist aktuell Rekord für die Taktfrequenz in Serie.

Die Comet Lake S Prozessoren werden noch in 14 nm gefertigt und sind daher (auch aufgrund der hohen Taktfrequenzen) sehr energiehungrig. So genehmigt sich der Intel Core i9-10900K, der über eine offizielle TDP von 125 Watt verfügt, bei Auslastung auf allen Kernen und einem All-Core Turbo von 4,9 GHz ca. 300 Watt an Energie. Das ist aktuell nur von Wasserkühlungen komplett zu kühlen. Wer also den All-Core-Turbo jederzeit nutzen möchte, wird an einer Wasserkühlung wohl nicht herumkommen. Große Luftkühlungen sind meistens auf maximal 250 Watt ausgelegt.

Dabei ist der Intel Core i9-10900K zusätzlich auch noch weiter übertaktbar. Da die Energieaufnahme beim Übertakten sehr schnell zunimmt, wird auch hier eine sehr gute Kühlung benötigt.

Der Level 3 Cache des 10 Kern Prozessors ist 20 MB groß, als interne Grafikkarte verbaut Intel die Intel UHD Graphics 630, die schon aus der Vorgänger-Generation bekannt ist und keine Neuerungen mitbringt.

Über seine zwei Speicherkanäle kann der Intel Core i9-10900K bis zu 128 GB DDR4-2933 Arbeitsspeicher anbinden. Der Speichercontroller des Prozessors sollte aber auch mit schnellerem Arbeitsspeicher zurecht kommen. Die automatische Fehlerkorrektur ECC wird nicht unterstützt.

Die Comet Lake Prozessoren unterstützen noch kein PCIe 4.0 wie bei AMDs Zen 2 Prozessoren. Daher stehen auch dem Intel Core i9-10900K nur 16 PCIe 3.0 Leitungen direkt zur Verfügung, mit dem richtigen Chipsatz können diese auf insgesamt 40 PCIe 3.0 Leitungen für das ganze System erweitert werden.


Technik-Tests zu NAS, Mini-PC und mehr

Besucht auch unsere neue Technikseite EleFacts.de ! Eigenbau NAS für 4 bis 8 Festplatten, OpenMediaVault oder Unraid

Beliebte Vergleiche

1. Intel Core i9-10900K AMD Ryzen 9 3900X Intel Core i9-10900K vs AMD Ryzen 9 3900X
2. Intel Core i9-10900K Intel Core i9-9900K Intel Core i9-10900K vs Intel Core i9-9900K
3. AMD Ryzen 9 5950X Intel Core i9-10900K AMD Ryzen 9 5950X vs Intel Core i9-10900K
4. Intel Core i9-10900K AMD Ryzen 9 3950X Intel Core i9-10900K vs AMD Ryzen 9 3950X
5. AMD Ryzen 9 5900X Intel Core i9-10900K AMD Ryzen 9 5900X vs Intel Core i9-10900K
6. Intel Core i9-10900K Intel Core i9-10900X Intel Core i9-10900K vs Intel Core i9-10900X
7. Intel Core i9-10900K Intel Core i7-10700K Intel Core i9-10900K vs Intel Core i7-10700K
8. AMD Ryzen 7 5800X Intel Core i9-10900K AMD Ryzen 7 5800X vs Intel Core i9-10900K
9. Intel Core i9-10900K Intel Core i9-10900KF Intel Core i9-10900K vs Intel Core i9-10900KF
10. Apple M1 Intel Core i9-10900K Apple M1 vs Intel Core i9-10900K
11. AMD Ryzen 5 5600X Intel Core i9-10900K AMD Ryzen 5 5600X vs Intel Core i9-10900K
12. Intel Core i9-10900K AMD Ryzen 9 3900XT Intel Core i9-10900K vs AMD Ryzen 9 3900XT
13. AMD Ryzen Threadripper 3990X Intel Core i9-10900K AMD Ryzen Threadripper 3990X vs Intel Core i9-10900K
14. Intel Core i9-10850K Intel Core i9-10900K Intel Core i9-10850K vs Intel Core i9-10900K
15. Intel Core i9-10900K Intel Core i9-10980XE Intel Core i9-10900K vs Intel Core i9-10980XE
16. Intel Core i9-10900K Intel Core i9-10900 Intel Core i9-10900K vs Intel Core i9-10900
17. Intel Core i9-9900KS Intel Core i9-10900K Intel Core i9-9900KS vs Intel Core i9-10900K
18. Intel Core i7-8700K Intel Core i9-10900K Intel Core i7-8700K vs Intel Core i9-10900K
19. Intel Core i9-10900K AMD Ryzen 7 3700X Intel Core i9-10900K vs AMD Ryzen 7 3700X
20. Intel Core i9-10900K Intel Core i7-9700K Intel Core i9-10900K vs Intel Core i7-9700K
21. Intel Core i9-10900K Intel Core i9-10900F Intel Core i9-10900K vs Intel Core i9-10900F
22. Intel Core i7-7700K Intel Core i9-10900K Intel Core i7-7700K vs Intel Core i9-10900K
23. Intel Core i7-6700K Intel Core i9-10900K Intel Core i7-6700K vs Intel Core i9-10900K
24. Intel Core i9-11900K Intel Core i9-10900K Intel Core i9-11900K vs Intel Core i9-10900K
25. Intel Core i9-10900K AMD Ryzen 7 3800X Intel Core i9-10900K vs AMD Ryzen 7 3800X


Amazon
Zurück zur Startseite
Facebook
Twitter