Intel Core i5-10210U - Benchmark und Technische Daten

Intel Core i5-10210U

CPU Kerne und TaktfrequenzCPU Kerne und Taktfrequenz

Taktfrequenz: 1,60 GHz CPU Kerne: 4
Turbo (1 Kern): 4,20 GHz CPU Threads: 8
Turbo (4 Kerne): 3,80 GHz
Hyperthreading: Ja Übertaktbar: Nein
Kernarchitektur: normal
A core: 0x B core: 0x

Interne GrafikInterne Grafik

GPU Name: Intel UHD Graphics (Comet Lake)
Grafik-Taktfrequenz: 0,30 GHz GPU (Turbo): 1,10 GHz
Generation: 9.5 DirectX Version: 12
Einheiten: 24 Shader: 192
Max. Speicher: -- Max. Bildschirme: 3
Technologie: 14 nm Erscheinungsdatum: Q3/2019

Codec-Unterstützung in HardwareCodec-Unterstützung in Hardware

h264: Dekodieren / Enkodieren
h265 / HEVC (8 bit): Dekodieren / Enkodieren
h265 / HEVC (10 bit): Dekodieren / Enkodieren
VP8: Dekodieren / Enkodieren
VP9: Dekodieren / Enkodieren
AV1: Nein
VC-1: Dekodieren
AVC: Dekodieren / Enkodieren
JPEG: Dekodieren / Enkodieren

Arbeitsspeicher & PCIeArbeitsspeicher & PCIe

Speichertyp: DDR4-2666
LPDDR3-2133
Max. Speicher: 64 GB
Speicherkanäle: 2 ECC: Nein
PCIe Version: 3.0 PCIe Leitungen: 16

VerschlüsselungVerschlüsselung

AES-NI: Ja

WärmemanagementWärmemanagement

TDP (PL1): 15 W TDP (PL2): --
TDP up: 25 W TDP down: 10 W
Tjunction max. 100 °C

Technische DatenTechnische Daten

Befehlssatz (ISA): x86-64 (64 bit) Architektur: Comet Lake U
L2-Cache: -- L3-Cache: 6,00 MB
Technologie: 14 nm Virtualisierung: VT-x, VT-x EPT, VT-d
Erscheinungsdatum: Q3/2019 Sockel: BGA 1526
Preis: ca. 300 €

Geräte mit diesem ProzessorGeräte mit diesem Prozessor

Verwendet in: Intel NUC10i5FNH
Acer Aspire 5 A515-54G-50F2
Lenovo ThinkBook 14-IML
Lenovo Ideapad C340-15IML

Cinebench R20 (Single-Core)

Cinebench R20 ist die Weiterentwicklung von Cinebench R15 und basiert ebenso auf der Cinema 4D Suite, einem weltweit eingesetzten Programm, das benutzt wird um 3D-Inhalte und Formen zu generieren. Der Single-Core Test nutzt nur einen CPU-Kern, die Anzahl der Kerne sowie Hyperthreading beeinflussen das Ergebnis nicht.

AMD Ryzen Threadripper 2970WX AMD Ryzen Threadripper 2970WX
24x 3,00 GHz (4,20 GHz) HT
431
Amazon
Intel Core i7-8559U Intel Core i7-8559U
4x 2,70 GHz (4,50 GHz) HT
431
Amazon
Intel Core i7-8809G Intel Core i7-8809G
4x 3,10 GHz (4,20 GHz) HT
429
Amazon
Intel Core i5-10210U Intel Core i5-10210U
4x 1,60 GHz (4,20 GHz) HT
426
Amazon
Intel Xeon Gold 6144 Intel Xeon Gold 6144
8x 3,50 GHz (4,20 GHz) HT
426
Amazon
Intel Core i5-1034G1 Intel Core i5-1034G1
4x 0,80 GHz (3,60 GHz) HT
425
Amazon
AMD Epyc 7F72 AMD Epyc 7F72
24x 3,20 GHz (3,70 GHz) HT
425
Amazon
Mehr Ergebnisse anzeigen



Cinebench R20 (Multi-Core)

Cinebench R20 ist die Weiterentwicklung von Cinebench R15 und basiert ebenso auf der Cinema 4D Suite, einem weltweit eingesetzten Programm, das benutzt wird um 3D-Inhalte und Formen zu generieren. Der Multi-Core Test bezieht alle CPU-Kerne mit ein und zieht einen großen Nutzen aus Hyperthreading.

Intel Core i5-4590 Intel Core i5-4590
4x 3,30 GHz (3,70 GHz)
1227
Amazon
Intel Core i5-4590S Intel Core i5-4590S
4x 3,00 GHz (3,70 GHz)
1223
Amazon
Intel Core i7-8550U Intel Core i7-8550U
4x 1,80 GHz (4,00 GHz) HT
1211
Amazon
Intel Core i5-10210U Intel Core i5-10210U
4x 1,60 GHz (4,20 GHz) HT
1206
Amazon
Intel Core i7-4700HQ Intel Core i7-4700HQ
4x 2,40 GHz (3,40 GHz) HT
1196
Amazon
AMD Ryzen 3 PRO 1200 AMD Ryzen 3 PRO 1200
4x 3,10 GHz (3,40 GHz)
1191
Amazon
AMD Ryzen 3 1200 AMD Ryzen 3 1200
4x 3,10 GHz (3,40 GHz)
1191
Amazon
Mehr Ergebnisse anzeigen



Cinebench R15 (Single-Core)

Cinebench R15 ist die Weiterentwicklung von Cinebench 11.5 und basiert ebenso auf der Cinema 4D Suite, einem weltweit eingesetzten Programm, das benutzt wird um 3D-Inhalte und Formen zu generieren. Der Single-Core Test nutzt nur einen CPU-Kern, die Anzahl der Kerne sowie Hyperthreading beeinflussen das Ergebnis nicht.

AMD Ryzen 5 3400G AMD Ryzen 5 3400G
4x 3,70 GHz (4,20 GHz) HT
169
Amazon
Intel Core i5-8300H Intel Core i5-8300H
4x 2,30 GHz (4,00 GHz) HT
169
Amazon
Intel Core i7-4790K Intel Core i7-4790K
4x 4,00 GHz (4,40 GHz) HT
169
Amazon
Intel Core i5-10210U Intel Core i5-10210U
4x 1,60 GHz (4,20 GHz) HT
168
Amazon
Intel Pentium Gold G5600 Intel Pentium Gold G5600
2x 3,90 GHz HT
168
Amazon
AMD Ryzen Threadripper 1900X AMD Ryzen Threadripper 1900X
8x 3,80 GHz (4,00 GHz) HT
168
Amazon
AMD Ryzen Threadripper 1950X AMD Ryzen Threadripper 1950X
16x 3,40 GHz (4,00 GHz) HT
168
Amazon
Mehr Ergebnisse anzeigen



Cinebench R15 (Multi-Core)

Cinebench R15 ist die Weiterentwicklung von Cinebench 11.5 und basiert ebenso auf der Cinema 4D Suite, einem weltweit eingesetzten Programm, das benutzt wird um 3D-Inhalte und Formen zu generieren. Der Multi-Core Test bezieht alle CPU-Kerne mit ein und zieht einen großen Nutzen aus Hyperthreading.

Intel Core i7-4700HQ Intel Core i7-4700HQ
4x 2,40 GHz (3,40 GHz) HT
568
Amazon
Intel Core i7-4700MQ Intel Core i7-4700MQ
4x 2,40 GHz (3,40 GHz) HT
568
Amazon
Intel Xeon E3-1225 v5 Intel Xeon E3-1225 v5
4x 3,30 GHz (3,70 GHz)
568
Amazon
Intel Core i5-10210U Intel Core i5-10210U
4x 1,60 GHz (4,20 GHz) HT
567
Amazon
Intel Core i5-6500 Intel Core i5-6500
4x 3,20 GHz (3,60 GHz)
565
Amazon
Intel Core i7-8550U Intel Core i7-8550U
4x 1,80 GHz (4,00 GHz) HT
564
Amazon
Intel Xeon E3-1220 v6 Intel Xeon E3-1220 v6
4x 3,00 GHz (3,50 GHz)
564
Amazon
Mehr Ergebnisse anzeigen



iGPU - FP32 Rechenleistung (Einfache Genauigkeit GFLOPS)

Die theoretische Rechenleistung der internen Grafikeinheit des Prozessors bei einfacher Genauigkeit (32 bit) in GFLOPS. GFLOPS gibt an, wie viele Milliarden Gleitkommaoperationen die iGPU pro Sekunde durchführen kann.

Intel Celeron J6413 Intel Celeron J6413
Intel UHD Graphics 32 EUs (Elkhart Lake) @ 0,80 GHz
429
Amazon
AMD A8-5545M AMD A8-5545M
AMD Radeon HD 8510G @ 0,55 GHz
425
Amazon
AMD FX-7500 AMD FX-7500
AMD Radeon R7 - 512 (Kaveri) @ 0,55 GHz
425
Amazon
Intel Core i5-10210U Intel Core i5-10210U
Intel UHD Graphics (Comet Lake) @ 1,10 GHz
422
Amazon
Intel Pentium Gold G6600 Intel Pentium Gold G6600
Intel HD Graphics 630 @ 1,10 GHz
422
Amazon
Intel Pentium Gold G6500 Intel Pentium Gold G6500
Intel HD Graphics 630 @ 1,10 GHz
422
Amazon
Intel Core i5-7442EQ Intel Core i5-7442EQ
Intel HD Graphics 630 @ 1,10 GHz
422
Amazon
Mehr Ergebnisse anzeigen



Geekbench 5, 64bit (Single-Core)

Der Geekbench 5 Benchmark misst die Leistung des Prozessors und bezieht dabei auch den Arbeitsspeicher mit ein. Ein schnellerer Arbeitsspeicher kann das Ergebnis stark verbessern. Der Single-Core Test nutzt nur einen CPU-Kern, die Anzahl der Kerne sowie Hyperthreading beeinflussen das Ergebnis nicht.

Intel Core i5-1030G4 Intel Core i5-1030G4
4x 0,70 GHz (3,50 GHz) HT
1068
Amazon
Intel Core i5-1030G7 Intel Core i5-1030G7
4x 0,80 GHz (3,50 GHz) HT
1068
Amazon
Intel Xeon W-2135 Intel Xeon W-2135
6x 3,70 GHz (4,50 GHz) HT
1068
Amazon
Intel Core i5-10210U Intel Core i5-10210U
4x 1,60 GHz (4,20 GHz) HT
1067
Amazon
AMD Ryzen Threadripper 2950X AMD Ryzen Threadripper 2950X
16x 3,50 GHz (4,40 GHz) HT
1067
Amazon
Intel Core i7-7700 Intel Core i7-7700
4x 3,60 GHz (4,20 GHz) HT
1066
Amazon
AMD Ryzen 7 2700X AMD Ryzen 7 2700X
8x 3,70 GHz (4,30 GHz) HT
1062
Amazon
Mehr Ergebnisse anzeigen



Geekbench 5, 64bit (Multi-Core)

Der Geekbench 5 Benchmark misst die Leistung des Prozessors und bezieht dabei auch den Arbeitsspeicher mit ein. Ein schnellerer Arbeitsspeicher kann das Ergebnis stark verbessern. Der Multi-Core Test bezieht alle CPU-Kerne mit ein und zieht einen großen Nutzen aus Hyperthreading.

Intel Core i5-4670K Intel Core i5-4670K
4x 3,40 GHz (3,80 GHz)
3217
Amazon
Intel Xeon Silver 4112 Intel Xeon Silver 4112
4x 2,60 GHz (3,00 GHz) HT
3216
Amazon
Intel Core i7-4850HQ Intel Core i7-4850HQ
4x 2,30 GHz (3,50 GHz) HT
3215
Amazon
Intel Core i5-10210U Intel Core i5-10210U
4x 1,60 GHz (4,20 GHz) HT
3214
Amazon
Intel Core i7-4870HQ Intel Core i7-4870HQ
4x 2,50 GHz (3,70 GHz) HT
3214
Amazon
Intel Xeon E5-2637 v3 Intel Xeon E5-2637 v3
4x 3,50 GHz (3,70 GHz) HT
3182
Amazon
Intel Xeon E5-2623 v3 Intel Xeon E5-2623 v3
4x 3,00 GHz (3,50 GHz) HT
3178
Amazon
Mehr Ergebnisse anzeigen



Erwartete Ergebnisse für PassMark CPU Mark

Nicht alle der hier aufgelisteten Prozessoren wurden von uns getestet. Einige der Ergebnisse wurden basierend auf einer Formel errechnet und können von Passmark CPU mark Ergebnissen abweichen und sind unabhängig von PassMark Software Pty Ltd. Der PassMark CPU Mark generiert Primzahlen um die Geschwindigkeit eines Prozessors zu messen. Hierbei werden alle CPU-Kerne sowie Hyperthreading genutzt.

Intel Core i5-8305G Intel Core i5-8305G
4x 2,80 GHz (3,80 GHz) HT
8790
Amazon
Intel Core i7-7700HQ Intel Core i7-7700HQ
4x 2,80 GHz (3,80 GHz) HT
8790
Amazon
Intel Core i3-9300T Intel Core i3-9300T
4x 3,20 GHz (3,80 GHz)
8778
Amazon
Intel Core i5-10210U Intel Core i5-10210U
4x 1,60 GHz (4,20 GHz) HT
8775
Amazon
Intel Core i7-6920HQ Intel Core i7-6920HQ
4x 2,90 GHz (3,80 GHz) HT
8757
Amazon
Intel Xeon E3-1535M v5 Intel Xeon E3-1535M v5
4x 2,90 GHz (3,80 GHz) HT
8757
Amazon
Intel Core i7-4810MQ Intel Core i7-4810MQ
4x 2,80 GHz (3,80 GHz) HT
8745
Amazon
Mehr Ergebnisse anzeigen



Der Vierkern-Prozessor Intel Core i5-10210U basiert auf der „Comet Lake U“-Architektur von Intel und stammt aus der 10. Generation von Intel-Core-i5-Reihe. Wie man am „U“ am Ende der Prozessorbezeichnung sieht, handelt es sich hier um ein „Ultra-Low-Power-Modell“, also um einen Prozessor der einen sehr geringen Stromverbrauch aufweist.

Der Sockel BGA 1151 zeigt das es sich beim Intel Core i5-10210U um einen Prozessor handelt der nur fest verlötet verbaut werden kann, so steckt er auch größtenteils in mobilen Geräten wie z.B. dem Lenovo ThinkBook 15-IML (16 Gigabyte RAM und 512 Gigabyte SSD).

Der Intel Core i5-10210U taktet mit 1,60 Gigahertz im Standardmodus und steigert sich im Turbomodus auf 3,40 Gigahertz bei Auslastung von mehreren Kernen. Bei Auslastung nur eines Kerns steigt der Takt sogar auf bis zu 4,20 Gigahertz. Das der Intel Core i5-10210U zusätzlich Hyperthreading unterstützt macht ihn gleich noch etwas attraktiver.

Die verbaute Grafikeinheit „Intel UHD Graphics“ bietet einen Grundtakt von 0,30 Gigahertz, kann sich durch den Turbomodus aber auf bis zu 1,10 Gigahertz steigern. Die Grafikeinheit der 10. Generation besitzt insgesamt 24 Ausführungseinheiten und unterstützt Microsofts DirectX bis zur Version 12.0. Des Weiteren unterstützt die Grafikeinheit die Bildwiedergabe auf bis zu 3 Monitoren. Da die CPU größtenteils in Notebooks mit eigenem Monitor verbaut sind, bleibt die zusätzlich Bildausgabe auf bis zu 2 externen Monitoren. Das muss dann allerdings auch vom gekauften Notebook unterstützt werden.

Beim Arbeitsspeicher können die Notebookhersteller aus 3 unterschiedlichen Arbeitsspeichertypen wählen. Mit seinen 2 Speicherkanälen unterstützt der Intel Core i5-10210U nämlich DDR4-Arbeitsspeicher mit bis zu 2666 Megahertz, LPDDR3-Arbeitsspeicher mit bis zu 2133 Megahertz und LPDDR4-Arbeitsspeicher mit bis zu 2933 Megahertz.


Technik-Tests zu NAS, Mini-PC und mehr

Besucht auch unsere neue Technikseite EleFacts.de

Beliebte Vergleiche

1. Intel Core i5-1035G1 Intel Core i5-10210U Intel Core i5-1035G1 vs Intel Core i5-10210U
2. Intel Core i5-10210U Intel Core i5-8265U Intel Core i5-10210U vs Intel Core i5-8265U
3. AMD Ryzen 5 3500U Intel Core i5-10210U AMD Ryzen 5 3500U vs Intel Core i5-10210U
4. Intel Core i5-10210U AMD Ryzen 7 3700U Intel Core i5-10210U vs AMD Ryzen 7 3700U
5. Intel Core i5-10210U Intel Core i7-8565U Intel Core i5-10210U vs Intel Core i7-8565U
6. Intel Core i7-10510U Intel Core i5-10210U Intel Core i7-10510U vs Intel Core i5-10210U
7. Intel Core i5-10210U AMD Ryzen 5 4500U Intel Core i5-10210U vs AMD Ryzen 5 4500U
8. Intel Core i5-10210U Intel Core i5-8250U Intel Core i5-10210U vs Intel Core i5-8250U
9. Intel Core i5-10210U Intel Core i7-1065G7 Intel Core i5-10210U vs Intel Core i7-1065G7
10. Intel Core i5-10210U AMD Ryzen 7 4700U Intel Core i5-10210U vs AMD Ryzen 7 4700U
11. Intel Core i5-10210U Intel Core i5-9300H Intel Core i5-10210U vs Intel Core i5-9300H
12. Intel Core i5-10210U Intel Core i3-10110U Intel Core i5-10210U vs Intel Core i3-10110U
13. Intel Core i5-10210U Intel Core i5-7200U Intel Core i5-10210U vs Intel Core i5-7200U
14. AMD Ryzen 5 3550H Intel Core i5-10210U AMD Ryzen 5 3550H vs Intel Core i5-10210U
15. AMD Athlon Silver 3050U Intel Core i5-10210U AMD Athlon Silver 3050U vs Intel Core i5-10210U
16. Intel Core i5-10210U Intel Core i5-1035G4 Intel Core i5-10210U vs Intel Core i5-1035G4
17. Intel Core i5-10210U Intel Core i7-8550U Intel Core i5-10210U vs Intel Core i7-8550U
18. Intel Core i5-10210U AMD Ryzen 3 3250U Intel Core i5-10210U vs AMD Ryzen 3 3250U
19. Intel Core i5-10210U Intel Core i5-9400 Intel Core i5-10210U vs Intel Core i5-9400
20. Intel Core i5-10210U Intel Core i5-8259U Intel Core i5-10210U vs Intel Core i5-8259U
21. AMD Ryzen 5 PRO 4650U Intel Core i5-10210U AMD Ryzen 5 PRO 4650U vs Intel Core i5-10210U
22. Intel Core i5-1035G7 Intel Core i5-10210U Intel Core i5-1035G7 vs Intel Core i5-10210U
23. Intel Core i5-10210U Intel Core i7-6700HQ Intel Core i5-10210U vs Intel Core i7-6700HQ
24. Intel Core i7-8750H Intel Core i5-10210U Intel Core i7-8750H vs Intel Core i5-10210U
25. Intel Core i5-9400T Intel Core i5-10210U Intel Core i5-9400T vs Intel Core i5-10210U


Amazon
Zurück zur Startseite
Facebook
Twitter