Hinweis: Die hier angezeigten Informationen basieren auf einem Vorserienmodell. Sowohl die technischen Daten als auch die Benchmark-Ergebnisse können vom Endprodukt abweichen.

AMD Ryzen 7 5700G - Benchmark und Technische Daten

AMD Ryzen 7 5700G

CPU Kerne und TaktfrequenzCPU Kerne und Taktfrequenz

Taktfrequenz: 3,80 GHz CPU Kerne: 8
Turbo (1 Kern): 4,50 GHz CPU Threads: 16
Turbo (8 Kerne): 4,20 GHz
Hyperthreading: Ja Übertaktbar: Ja
Kernarchitektur: normal
A core: -- B core: --
C core: --

Interne GrafikInterne Grafik

GPU Name: AMD Radeon 8 Graphics (Renoir)
Grafik-Taktfrequenz: 2,10 GHz GPU (Turbo): Kein Turbo
Generation: 9 DirectX Version: 12
Einheiten: 8 Shader: 512
Max. GPU Speicher: 2 GB Max. Bildschirme: 3
Technologie: 7 nm Erscheinungsdatum: Q1/2020

Codec-Unterstützung in HardwareCodec-Unterstützung in Hardware

h264: Dekodieren / Enkodieren
h265 / HEVC (8 bit): Dekodieren / Enkodieren
h265 / HEVC (10 bit): Dekodieren / Enkodieren
VP8: Dekodieren / Enkodieren
VP9: Dekodieren / Enkodieren
AV1: Nein
VC-1: Dekodieren
AVC: Dekodieren / Enkodieren
JPEG: Dekodieren / Enkodieren

Arbeitsspeicher & PCIeArbeitsspeicher & PCIe

Speichertyp: DDR4-3200 Max. Speicher: 64 GB
Speicherkanäle: 2 ECC: Nein
PCIe Version: 3.0 PCIe Leitungen: 12

VerschlüsselungVerschlüsselung

AES-NI: Ja

WärmemanagementWärmemanagement

TDP (PL1): 65 W TDP (PL2): --
TDP up: -- TDP down: --
Tjunction max. 95 °C

Technische DatenTechnische Daten

Befehlssatz (ISA): x86-64 (64 bit) Architektur: Cezanne (Zen 3)
L2-Cache: 4,00 MB L3-Cache: 16,00 MB
Technologie: 7 nm Virtualisierung: AMD-V, SEV
Erscheinungsdatum: Q1/2021 Sockel: AM4
Artikelnummer: --
Preis: Preis finden

Geräte mit diesem ProzessorGeräte mit diesem Prozessor

Verwendet in: Unbekannt
Amazon

Cinebench R23 (Single-Core)

Cinebench R23 ist die Weiterentwicklung von Cinebench R20 und basiert ebenso auf der Cinema 4D Suite, einem weltweit eingesetzten Programm, das benutzt wird um 3D-Inhalte und Formen zu generieren. Der Single-Core Test nutzt nur einen CPU-Kern, die Anzahl der Kerne sowie Hyperthreading beeinflussen das Ergebnis nicht.

AMD Ryzen 5 5600X AMD Ryzen 5 5600X
6x 3,70 GHz (4,60 GHz) HT
1572
Amazon
AMD Ryzen 7 5800 AMD Ryzen 7 5800
8x 3,40 GHz (4,60 GHz) HT
1572
Amazon
Intel Core i7-11700K Intel Core i7-11700K
8x 3,40 GHz (5,00 GHz) HT
1561
Amazon
AMD Ryzen 7 5700G AMD Ryzen 7 5700G
8x 3,80 GHz (4,50 GHz) HT
1538
Amazon
Intel Core i7-1185G7 Intel Core i7-1185G7
4x 3,00 GHz (4,80 GHz) HT
1538
Amazon
AMD Ryzen 9 5980HS AMD Ryzen 9 5980HS
8x 3,00 GHz (4,80 GHz) HT
1521
Amazon
Apple M1X Apple M1X
12x 3,20 GHz
1514
Amazon
Mehr Ergebnisse anzeigen



Cinebench R23 (Multi-Core)

Cinebench R23 ist die Weiterentwicklung von Cinebench R20 und basiert ebenso auf der Cinema 4D Suite, einem weltweit eingesetzten Programm, das benutzt wird um 3D-Inhalte und Formen zu generieren. Der Multi-Core Test bezieht alle CPU-Kerne mit ein und zieht einen großen Nutzen aus Hyperthreading.

Intel Core i9-7900X Intel Core i9-7900X
10x 3,30 GHz (4,30 GHz) HT
14998
Amazon
Intel Core i7-11700K Intel Core i7-11700K
8x 3,40 GHz (5,00 GHz) HT
14923
Amazon
Apple M1X Apple M1X
12x 3,20 GHz
14450
Amazon
AMD Ryzen 7 5700G AMD Ryzen 7 5700G
8x 3,80 GHz (4,50 GHz) HT
14350
Amazon
Intel Core i9-10900X Intel Core i9-10900X
10x 3,70 GHz (4,70 GHz) HT
14301
Amazon
AMD Ryzen 7 5800 AMD Ryzen 7 5800
8x 3,40 GHz (4,60 GHz) HT
14065
Amazon
Intel Core i7-9800X Intel Core i7-9800X
8x 3,80 GHz (4,40 GHz) HT
13067
Amazon
Mehr Ergebnisse anzeigen



Cinebench R20 (Single-Core)

Cinebench R20 ist die Weiterentwicklung von Cinebench R15 und basiert ebenso auf der Cinema 4D Suite, einem weltweit eingesetzten Programm, das benutzt wird um 3D-Inhalte und Formen zu generieren. Der Single-Core Test nutzt nur einen CPU-Kern, die Anzahl der Kerne sowie Hyperthreading beeinflussen das Ergebnis nicht.

AMD Ryzen 5 5600X AMD Ryzen 5 5600X
6x 3,70 GHz (4,60 GHz) HT
604
Amazon
Intel Core i7-1185G7 Intel Core i7-1185G7
4x 3,00 GHz (4,80 GHz) HT
598
Amazon
AMD Ryzen 9 5980HS AMD Ryzen 9 5980HS
8x 3,00 GHz (4,80 GHz) HT
595
Amazon
AMD Ryzen 7 5700G AMD Ryzen 7 5700G
8x 3,80 GHz (4,50 GHz) HT
582
Amazon
AMD Ryzen 5 5600G AMD Ryzen 5 5600G
6x 3,70 GHz (4,40 GHz) HT
574
Amazon
AMD Ryzen 9 5900HX AMD Ryzen 9 5900HX
8x 3,30 GHz (4,60 GHz) HT
571
Amazon
AMD Ryzen 9 5900HS AMD Ryzen 9 5900HS
8x 3,00 GHz (4,60 GHz) HT
571
Amazon
Mehr Ergebnisse anzeigen



Cinebench R20 (Multi-Core)

Cinebench R20 ist die Weiterentwicklung von Cinebench R15 und basiert ebenso auf der Cinema 4D Suite, einem weltweit eingesetzten Programm, das benutzt wird um 3D-Inhalte und Formen zu generieren. Der Multi-Core Test bezieht alle CPU-Kerne mit ein und zieht einen großen Nutzen aus Hyperthreading.

Intel Xeon E5-2697 v4 Intel Xeon E5-2697 v4
18x 2,30 GHz (3,60 GHz) HT
5697
Amazon
Intel Core i7-11700K Intel Core i7-11700K
8x 3,40 GHz (5,00 GHz) HT
5615
Amazon
AMD Ryzen 9 5900HX AMD Ryzen 9 5900HX
8x 3,30 GHz (4,60 GHz) HT
5536
Amazon
AMD Ryzen 7 5700G AMD Ryzen 7 5700G
8x 3,80 GHz (4,50 GHz) HT
5465
Amazon
Intel Xeon Gold 6130 Intel Xeon Gold 6130
16x 2,10 GHz (3,70 GHz) HT
5386
Amazon
AMD Ryzen Threadripper 1920X AMD Ryzen Threadripper 1920X
12x 3,50 GHz (4,00 GHz) HT
5326
Amazon
Intel Core i7-10700KF Intel Core i7-10700KF
8x 3,80 GHz (5,10 GHz) HT
5292
Amazon
Mehr Ergebnisse anzeigen



Geekbench 5, 64bit (Single-Core)

Der Geekbench 5 Benchmark misst die Leistung des Prozessors und bezieht dabei auch den Arbeitsspeicher mit ein. Ein schnellerer Arbeitsspeicher kann das Ergebnis stark verbessern. Der Single-Core Test nutzt nur einen CPU-Kern, die Anzahl der Kerne sowie Hyperthreading beeinflussen das Ergebnis nicht.

AMD Ryzen 9 3950X AMD Ryzen 9 3950X
16x 3,50 GHz (4,70 GHz) HT
1310
Amazon
AMD Ryzen Threadripper Pro 3945WX AMD Ryzen Threadripper Pro 3945WX
12x 4,00 GHz (4,30 GHz) HT
1307
Amazon
AMD Ryzen Threadripper Pro 3955WX AMD Ryzen Threadripper Pro 3955WX
16x 3,90 GHz (4,30 GHz) HT
1307
Amazon
AMD Ryzen 7 5700G AMD Ryzen 7 5700G
8x 3,80 GHz (4,50 GHz) HT
1304
Amazon
AMD Ryzen 3 3300X AMD Ryzen 3 3300X
4x 3,80 GHz (4,30 GHz) HT
1304
Amazon
Intel Core i7-9700KF Intel Core i7-9700KF
8x 3,60 GHz (4,90 GHz)
1302
Amazon
Intel Core i7-9700K Intel Core i7-9700K
8x 3,60 GHz (4,90 GHz)
1302
Amazon
Mehr Ergebnisse anzeigen



Geekbench 5, 64bit (Multi-Core)

Der Geekbench 5 Benchmark misst die Leistung des Prozessors und bezieht dabei auch den Arbeitsspeicher mit ein. Ein schnellerer Arbeitsspeicher kann das Ergebnis stark verbessern. Der Multi-Core Test bezieht alle CPU-Kerne mit ein und zieht einen großen Nutzen aus Hyperthreading.

AMD Ryzen 7 3700X AMD Ryzen 7 3700X
8x 3,60 GHz (4,40 GHz) HT
8732
Amazon
AMD Ryzen 7 4700G AMD Ryzen 7 4700G
8x 3,60 GHz (4,40 GHz) HT
8732
Amazon
AMD Ryzen 7 PRO 4750G AMD Ryzen 7 PRO 4750G
8x 3,60 GHz (4,40 GHz) HT
8732
Amazon
AMD Ryzen 7 5700G AMD Ryzen 7 5700G
8x 3,80 GHz (4,50 GHz) HT
8717
Amazon
AMD Ryzen Threadripper 2920X AMD Ryzen Threadripper 2920X
12x 3,50 GHz (4,30 GHz) HT
8714
Amazon
AMD Ryzen 9 5900HS AMD Ryzen 9 5900HS
8x 3,00 GHz (4,60 GHz) HT
8577
Amazon
Intel Xeon E5-2690 v3 Intel Xeon E5-2690 v3
12x 2,60 GHz (3,50 GHz) HT
8561
Amazon
Mehr Ergebnisse anzeigen



iGPU - FP32 Rechenleistung (Einfache Genauigkeit GFLOPS)

Die theoretische Rechenleistung der internen Grafikeinheit des Prozessors bei einfacher Genauigkeit (32 bit) in GFLOPS. GFLOPS gibt an, wie viele Milliarden Gleitkommaoperationen die iGPU pro Sekunde durchführen kann.

Intel Core i7-8705G Intel Core i7-8705G
AMD Radeon RX Vega M GL Graphics @ 1,01 GHz
2588
Amazon
HiSilicon Kirin 9000 HiSilicon Kirin 9000
ARM Mali-G78 MP24 @ 0,76 GHz
2332
Amazon
Apple A14X Bionic Apple A14X Bionic
Apple M1 (7 Core) @ 3,20 GHz
2275
Amazon
AMD Ryzen 7 5700G AMD Ryzen 7 5700G
AMD Radeon 8 Graphics (Renoir) @ 2,10 GHz
2150
Amazon
AMD Ryzen 7 PRO 4750GE AMD Ryzen 7 PRO 4750GE
AMD Radeon 8 Graphics (Renoir) @ 2,10 GHz
2150
Amazon
AMD Ryzen 7 PRO 4750G AMD Ryzen 7 PRO 4750G
AMD Radeon 8 Graphics (Renoir) @ 2,10 GHz
2150
Amazon
AMD Ryzen 7 4700G AMD Ryzen 7 4700G
AMD Radeon 8 Graphics (Renoir) @ 2,10 GHz
2150
Amazon
Mehr Ergebnisse anzeigen



Der AMD Ryzen 7 5700G ist ein 8-Kern Prozessor aus dem Hause AMD. Er basiert auf der AMD "Cezanne" APU-Architektur, die vorwiegend in Mobilgeräten eingesetzt wird und anders als die normalen AMD Ryzen Desktop Prozessoren über eine interne Grafikeinheit (iGPU) verfügt. Bei der AMD "Cezanne" Architektur werden Zen 3 CPU-Kerne mit einer AMD Vega Grafik auf einen Chip untergebracht. Dadurch fällt der Level 3 Cache kleiner aus, da der Chip sonst zu groß und teuer werden würde. Die "Cezanne" APUs besitzen aber einen doppelt so großen Cache wie ihre Vorgänger der AMD "Renoir" Architektur, konkret besitzt der AMD Ryzen 7 5700G nun 16 statt 8 MB.

Seine acht CPU-Kerne kann der AMD Ryzen 7 5700G mit bis zu 4,5 GHz Takten, sofern nur ein CPU-Kern ausgelastet wird. Werden alle CPU-Kerne belastet, sind noch 4,2 GHz möglich. Der Basistakt liegt bei recht hohen 3,6 GHz. Der AMD Ryzen 7 5700G ermöglicht es, kleine und dennoch schnelle Desktop-Systeme zu bauen, wobei sich z.B. das ASRock DeskMini Gehäuse als Basis für das System anbietet.

Die interne Grafik des AMD Ryzen 7 5700G basiert auf dem Vorgänger Design mit leicht verbesserten Taktfrequenzen. Die Grafik erreicht in etwa 2,1 TFLOPs an FP32-Rohrechenleistung und reicht aus um mittelmäßig anspruchsvolle Spiele in Full-HD (1080p) Auflösung zu spielen. Auch für die Video- und Fotobearbeitung ist die AMD Vega 8 Graphics ausreichend. Allerdings wird der neue und freie Videocodec AV1 noch nicht via Hardware beschleunigt. Sowohl der neue Apple M1 Prozessor als auch die neuen Intel Tiger Lake mit Intel XE Grafik geben Videos, die mit dem neuen Codec AV1 erstellt worden sind, bereits via Hardware wieder. Dies verbessert die Energieeffizienz und bei Mobilgeräten auch die Akkuleistung.

Der AMD Ryzen 7 5700G ist mit einer TDP von 65 Watt spezifiziert. Dies ist auch durch die verbesserte 7 nm Fertigung möglich. AMD lässt seine aktuellen Prozessoren bei TSMC fertigen.


Technik-Tests zu NAS, Mini-PC und mehr

Besucht auch unsere neue Technikseite EleFacts.de ! Eigenbau NAS für 4 bis 8 Festplatten, OpenMediaVault oder Unraid

Beliebte Vergleiche

1. AMD Ryzen 5 5600G AMD Ryzen 7 5700G AMD Ryzen 5 5600G vs AMD Ryzen 7 5700G
2. AMD Ryzen 7 5700G AMD Ryzen 7 PRO 4750G AMD Ryzen 7 5700G vs AMD Ryzen 7 PRO 4750G
3. AMD Ryzen 7 5700G AMD Ryzen 7 4700G AMD Ryzen 7 5700G vs AMD Ryzen 7 4700G
4. AMD Ryzen 7 5700G AMD Ryzen 5 3400G AMD Ryzen 7 5700G vs AMD Ryzen 5 3400G
5. AMD Ryzen 7 5700G AMD Ryzen 7 5800X AMD Ryzen 7 5700G vs AMD Ryzen 7 5800X
6. Intel Core i7-11700 AMD Ryzen 7 5700G Intel Core i7-11700 vs AMD Ryzen 7 5700G
7. AMD Ryzen 7 5700G AMD Ryzen 5 5600X AMD Ryzen 7 5700G vs AMD Ryzen 5 5600X
8. Apple M1 AMD Ryzen 7 5700G Apple M1 vs AMD Ryzen 7 5700G
9. AMD Ryzen 7 5700G AMD Ryzen 5 PRO 4650G AMD Ryzen 7 5700G vs AMD Ryzen 5 PRO 4650G
10. AMD Ryzen 7 3700X AMD Ryzen 7 5700G AMD Ryzen 7 3700X vs AMD Ryzen 7 5700G
11. AMD Ryzen 5 2400G AMD Ryzen 7 5700G AMD Ryzen 5 2400G vs AMD Ryzen 7 5700G
12. Intel Core i7-10700 AMD Ryzen 7 5700G Intel Core i7-10700 vs AMD Ryzen 7 5700G
13. AMD Ryzen 7 5700G AMD Ryzen 5 3600 AMD Ryzen 7 5700G vs AMD Ryzen 5 3600
14. AMD Ryzen 7 5700G AMD Ryzen 7 5800 AMD Ryzen 7 5700G vs AMD Ryzen 7 5800
15. Intel Core i7-1185G7 AMD Ryzen 7 5700G Intel Core i7-1185G7 vs AMD Ryzen 7 5700G
16. AMD Ryzen 3 2200G AMD Ryzen 7 5700G AMD Ryzen 3 2200G vs AMD Ryzen 7 5700G
17. AMD Ryzen 7 5700G Intel Core i7-6820HQ AMD Ryzen 7 5700G vs Intel Core i7-6820HQ
18. Qualcomm Snapdragon 821 AMD Ryzen 7 5700G Qualcomm Snapdragon 821 vs AMD Ryzen 7 5700G
19. AMD A10-5700 AMD Ryzen 7 5700G AMD A10-5700 vs AMD Ryzen 7 5700G
20. Intel Core i7-11370H AMD Ryzen 7 5700G Intel Core i7-11370H vs AMD Ryzen 7 5700G
21. Apple M1X AMD Ryzen 7 5700G Apple M1X vs AMD Ryzen 7 5700G
22. AMD Ryzen 7 5700G AMD Ryzen 7 2700X AMD Ryzen 7 5700G vs AMD Ryzen 7 2700X
23. AMD Ryzen 7 5700G Qualcomm Snapdragon 7c AMD Ryzen 7 5700G vs Qualcomm Snapdragon 7c
24. AMD Ryzen 9 5980HX AMD Ryzen 7 5700G AMD Ryzen 9 5980HX vs AMD Ryzen 7 5700G
25. AMD Ryzen 7 5700G Intel Core i7-4770K AMD Ryzen 7 5700G vs Intel Core i7-4770K


Amazon
Zurück zur Startseite
Facebook
Twitter