Hinweis: Die hier angezeigten Informationen basieren auf einem Vorserienmodell. Sowohl die technischen Daten als auch die Benchmark-Ergebnisse können vom Endprodukt abweichen.

Intel Core i9-11900K - Benchmark und Technische Daten

Intel Core i9-11900K

CPU Kerne und TaktfrequenzCPU Kerne und Taktfrequenz

Taktfrequenz: 3,50 GHz CPU Kerne: 8
Turbo (1 Kern): 5,30 GHz CPU Threads: 16
Turbo (8 Kerne): 4,80 GHz
Hyperthreading: Ja Übertaktbar: Ja
Kernarchitektur: normal
A core: -- B core: --
C core: --

Interne GrafikInterne Grafik

GPU Name: Intel Iris Xe Graphics 32 (Rocket Lake S)
Grafik-Taktfrequenz: 0,40 GHz GPU (Turbo): 1,35 GHz
Generation: 12 DirectX Version: 12
Einheiten: 32 Shader: 256
Max. GPU Speicher: 16 GB Max. Bildschirme: 3
Technologie: 14 nm Erscheinungsdatum: Q2/2021

Codec-Unterstützung in HardwareCodec-Unterstützung in Hardware

h264: Dekodieren / Enkodieren
h265 / HEVC (8 bit): Dekodieren / Enkodieren
h265 / HEVC (10 bit): Dekodieren / Enkodieren
VP8: Dekodieren / Enkodieren
VP9: Dekodieren / Enkodieren
AV1: Dekodieren
VC-1: Dekodieren
AVC: Dekodieren / Enkodieren
JPEG: Dekodieren / Enkodieren

Arbeitsspeicher & PCIeArbeitsspeicher & PCIe

Speichertyp: DDR4-3200 Max. Speicher: 128 GB
Speicherkanäle: 2 ECC: Nein
PCIe Version: 4.0 PCIe Leitungen: 20

VerschlüsselungVerschlüsselung

AES-NI: Ja

WärmemanagementWärmemanagement

TDP (PL1): 125 W TDP (PL2): 251 W
TDP up: -- TDP down: 95 W
Tjunction max. 100 °C

Technische DatenTechnische Daten

Befehlssatz (ISA): x86-64 (64 bit) Architektur: Rocket Lake
L2-Cache: 4,00 MB L3-Cache: 16,00 MB
Technologie: 14 nm Virtualisierung: VT-x, VT-x EPT, VT-d
Erscheinungsdatum: Q1/2021 Sockel: LGA 1200
Artikelnummer: --
Preis: Preis finden

Geräte mit diesem ProzessorGeräte mit diesem Prozessor

Verwendet in: Unbekannt
Amazon

Cinebench R23 (Single-Core)

Cinebench R23 ist die Weiterentwicklung von Cinebench R20 und basiert ebenso auf der Cinema 4D Suite, einem weltweit eingesetzten Programm, das benutzt wird um 3D-Inhalte und Formen zu generieren. Der Single-Core Test nutzt nur einen CPU-Kern, die Anzahl der Kerne sowie Hyperthreading beeinflussen das Ergebnis nicht.

AMD Ryzen 9 5950X AMD Ryzen 9 5950X
16x 3,40 GHz (4,90 GHz) HT
1639
Amazon
AMD Ryzen 9 5900X AMD Ryzen 9 5900X
12x 3,70 GHz (4,80 GHz) HT
1622
Amazon
Intel Core i9-11900K Intel Core i9-11900K
8x 3,50 GHz (5,30 GHz) HT
1617
Amazon
AMD Ryzen 9 5900 AMD Ryzen 9 5900
12x 3,50 GHz (4,70 GHz) HT
1594
Amazon
AMD Ryzen 7 5800X AMD Ryzen 7 5800X
8x 3,80 GHz (4,70 GHz) HT
1594
Amazon
AMD Ryzen 7 5800 AMD Ryzen 7 5800
8x 3,40 GHz (4,60 GHz) HT
1572
Amazon
AMD Ryzen 5 5600X AMD Ryzen 5 5600X
6x 3,70 GHz (4,60 GHz) HT
1572
Amazon
Mehr Ergebnisse anzeigen



Cinebench R23 (Multi-Core)

Cinebench R23 ist die Weiterentwicklung von Cinebench R20 und basiert ebenso auf der Cinema 4D Suite, einem weltweit eingesetzten Programm, das benutzt wird um 3D-Inhalte und Formen zu generieren. Der Multi-Core Test bezieht alle CPU-Kerne mit ein und zieht einen großen Nutzen aus Hyperthreading.

Intel Core i9-10900K Intel Core i9-10900K
10x 3,70 GHz (5,30 GHz) HT
17325
Amazon
Intel Core i9-10900KF Intel Core i9-10900KF
10x 3,70 GHz (5,30 GHz) HT
17325
Amazon
Intel Core i9-10850K Intel Core i9-10850K
10x 3,60 GHz (5,20 GHz) HT
16820
Amazon
Intel Core i9-11900K Intel Core i9-11900K
8x 3,50 GHz (5,30 GHz) HT
15440
Amazon
AMD Ryzen 7 5800X AMD Ryzen 7 5800X
8x 3,80 GHz (4,70 GHz) HT
15245
Amazon
Intel Core i9-7900X Intel Core i9-7900X
10x 3,30 GHz (4,30 GHz) HT
14998
Amazon
Intel Core i7-11700K Intel Core i7-11700K
8x 3,40 GHz (5,00 GHz) HT
14923
Amazon
Mehr Ergebnisse anzeigen



Cinebench R20 (Single-Core)

Cinebench R20 ist die Weiterentwicklung von Cinebench R15 und basiert ebenso auf der Cinema 4D Suite, einem weltweit eingesetzten Programm, das benutzt wird um 3D-Inhalte und Formen zu generieren. Der Single-Core Test nutzt nur einen CPU-Kern, die Anzahl der Kerne sowie Hyperthreading beeinflussen das Ergebnis nicht.

AMD Ryzen 9 5950X AMD Ryzen 9 5950X
16x 3,40 GHz (4,90 GHz) HT
647
Amazon
AMD Ryzen 9 5900X AMD Ryzen 9 5900X
12x 3,70 GHz (4,80 GHz) HT
637
Amazon
Intel Core i9-11900K Intel Core i9-11900K
8x 3,50 GHz (5,30 GHz) HT
636
Amazon
AMD Ryzen 7 5800X AMD Ryzen 7 5800X
8x 3,80 GHz (4,70 GHz) HT
628
Amazon
Intel Core i7-11700K Intel Core i7-11700K
8x 3,40 GHz (5,00 GHz) HT
609
Amazon
AMD Ryzen 9 5980HX AMD Ryzen 9 5980HX
8x 3,30 GHz (4,80 GHz) HT
604
Amazon
AMD Ryzen 5 5600X AMD Ryzen 5 5600X
6x 3,70 GHz (4,60 GHz) HT
604
Amazon
Mehr Ergebnisse anzeigen



Cinebench R20 (Multi-Core)

Cinebench R20 ist die Weiterentwicklung von Cinebench R15 und basiert ebenso auf der Cinema 4D Suite, einem weltweit eingesetzten Programm, das benutzt wird um 3D-Inhalte und Formen zu generieren. Der Multi-Core Test bezieht alle CPU-Kerne mit ein und zieht einen großen Nutzen aus Hyperthreading.

Intel Core i9-9940X Intel Core i9-9940X
14x 3,30 GHz (4,50 GHz) HT
5912
Amazon
AMD Ryzen Threadripper 2920X AMD Ryzen Threadripper 2920X
12x 3,50 GHz (4,30 GHz) HT
5843
Amazon
Intel Xeon W-3235 Intel Xeon W-3235
12x 3,30 GHz (4,50 GHz) HT
5742
Amazon
Intel Core i9-11900K Intel Core i9-11900K
8x 3,50 GHz (5,30 GHz) HT
5725
Amazon
AMD Ryzen 7 5800X AMD Ryzen 7 5800X
8x 3,80 GHz (4,70 GHz) HT
5724
Amazon
Intel Xeon E5-2697 v4 Intel Xeon E5-2697 v4
18x 2,30 GHz (3,60 GHz) HT
5697
Amazon
Intel Core i7-11700K Intel Core i7-11700K
8x 3,40 GHz (5,00 GHz) HT
5615
Amazon
Mehr Ergebnisse anzeigen



Cinebench R15 (Multi-Core)

Cinebench R15 ist die Weiterentwicklung von Cinebench 11.5 und basiert ebenso auf der Cinema 4D Suite, einem weltweit eingesetzten Programm, das benutzt wird um 3D-Inhalte und Formen zu generieren. Der Multi-Core Test bezieht alle CPU-Kerne mit ein und zieht einen großen Nutzen aus Hyperthreading.

Intel Xeon Gold 6142 Intel Xeon Gold 6142
16x 2,60 GHz (3,70 GHz) HT
2578
Amazon
Intel Xeon Gold 6142F Intel Xeon Gold 6142F
16x 2,60 GHz (3,70 GHz) HT
2578
Amazon
Intel Xeon Gold 6142M Intel Xeon Gold 6142M
16x 2,60 GHz (3,70 GHz) HT
2578
Amazon
Intel Core i9-11900K Intel Core i9-11900K
8x 3,50 GHz (5,30 GHz) HT
2575
Amazon
Intel Xeon E5-2698 v3 Intel Xeon E5-2698 v3
16x 2,30 GHz (3,60 GHz) HT
2544
Amazon
Intel Core i9-10900F Intel Core i9-10900F
10x 2,80 GHz (5,20 GHz) HT
2541
Amazon
Intel Core i9-10900 Intel Core i9-10900
10x 2,80 GHz (5,20 GHz) HT
2541
Amazon
Mehr Ergebnisse anzeigen



Geekbench 5, 64bit (Single-Core)

Der Geekbench 5 Benchmark misst die Leistung des Prozessors und bezieht dabei auch den Arbeitsspeicher mit ein. Ein schnellerer Arbeitsspeicher kann das Ergebnis stark verbessern. Der Single-Core Test nutzt nur einen CPU-Kern, die Anzahl der Kerne sowie Hyperthreading beeinflussen das Ergebnis nicht.

Intel Core i9-11900K Intel Core i9-11900K
8x 3,50 GHz (5,30 GHz) HT
1910
Amazon
Intel Core i7-11700K Intel Core i7-11700K
8x 3,40 GHz (5,00 GHz) HT
1794
Amazon
Apple M1X Apple M1X
12x 3,20 GHz
1744
Amazon
Apple M1 Apple M1
8x 3,20 GHz
1744
Amazon
AMD Ryzen 9 5950X AMD Ryzen 9 5950X
16x 3,40 GHz (4,90 GHz) HT
1657
Amazon
AMD Ryzen 9 5900X AMD Ryzen 9 5900X
12x 3,70 GHz (4,80 GHz) HT
1646
Amazon
Intel Core i9-11900 Intel Core i9-11900
8x 3,00 GHz (4,50 GHz) HT
1644
Amazon
Mehr Ergebnisse anzeigen



Geekbench 5, 64bit (Multi-Core)

Der Geekbench 5 Benchmark misst die Leistung des Prozessors und bezieht dabei auch den Arbeitsspeicher mit ein. Ein schnellerer Arbeitsspeicher kann das Ergebnis stark verbessern. Der Multi-Core Test bezieht alle CPU-Kerne mit ein und zieht einen großen Nutzen aus Hyperthreading.

AMD Epyc 7702 AMD Epyc 7702
64x 2,00 GHz (3,35 GHz) HT
11451
Amazon
AMD Epyc 7702P AMD Epyc 7702P
64x 2,00 GHz (3,35 GHz) HT
11451
Amazon
AMD Ryzen Threadripper 2950X AMD Ryzen Threadripper 2950X
16x 3,50 GHz (4,40 GHz) HT
11420
Amazon
Intel Core i9-11900K Intel Core i9-11900K
8x 3,50 GHz (5,30 GHz) HT
11350
Amazon
Intel Core i9-10900KF Intel Core i9-10900KF
10x 3,70 GHz (5,30 GHz) HT
11344
Amazon
Intel Core i9-10900K Intel Core i9-10900K
10x 3,70 GHz (5,30 GHz) HT
11344
Amazon
Intel Core i9-10850K Intel Core i9-10850K
10x 3,60 GHz (5,20 GHz) HT
11250
Amazon
Mehr Ergebnisse anzeigen



iGPU - FP32 Rechenleistung (Einfache Genauigkeit GFLOPS)

Die theoretische Rechenleistung der internen Grafikeinheit des Prozessors bei einfacher Genauigkeit (32 bit) in GFLOPS. GFLOPS gibt an, wie viele Milliarden Gleitkommaoperationen die iGPU pro Sekunde durchführen kann.

AMD A10-7800 AMD A10-7800
AMD Radeon R7 - 512 (Kaveri) @ 0,72 GHz
702
Amazon
AMD A10-7850K AMD A10-7850K
AMD Radeon R7 - 512 (Kaveri) @ 0,72 GHz
702
Amazon
AMD A8-7600 AMD A8-7600
AMD Radeon R7 - 512 (Kaveri) @ 0,72 GHz
702
Amazon
Intel Core i9-11900K Intel Core i9-11900K
Intel Iris Xe Graphics 32 (Rocket Lake S) @ 1,35 GHz
690
Amazon
Intel Core i5-11500T Intel Core i5-11500T
Intel Iris Xe Graphics 32 (Rocket Lake S) @ 1,35 GHz
690
Amazon
Intel Core i5-11500 Intel Core i5-11500
Intel Iris Xe Graphics 32 (Rocket Lake S) @ 1,35 GHz
690
Amazon
Intel Core i5-11600T Intel Core i5-11600T
Intel Iris Xe Graphics 32 (Rocket Lake S) @ 1,35 GHz
690
Amazon
Mehr Ergebnisse anzeigen



Erwartete Ergebnisse für PassMark CPU Mark

Nicht alle der hier aufgelisteten Prozessoren wurden von uns getestet. Einige der Ergebnisse wurden basierend auf einer Formel errechnet und können von Passmark CPU mark Ergebnissen abweichen und sind unabhängig von PassMark Software Pty Ltd. Der PassMark CPU Mark generiert Primzahlen um die Geschwindigkeit eines Prozessors zu messen. Hierbei werden alle CPU-Kerne sowie Hyperthreading genutzt.

AMD Ryzen 7 5800X AMD Ryzen 7 5800X
8x 3,80 GHz (4,70 GHz) HT
28754
Amazon
Intel Xeon Gold 6210U Intel Xeon Gold 6210U
20x 2,50 GHz (3,90 GHz) HT
28603
Amazon
Intel Xeon E7-8880 v2 Intel Xeon E7-8880 v2
15x 2,50 GHz (3,10 GHz) HT
28569
Amazon
Intel Core i9-11900K Intel Core i9-11900K
8x 3,50 GHz (5,30 GHz) HT
28465
Amazon
AMD Epyc 7402P AMD Epyc 7402P
24x 2,80 GHz (3,35 GHz) HT
28242
Amazon
Intel Core i9-9960X Intel Core i9-9960X
16x 3,10 GHz (4,50 GHz) HT
28124
Amazon
Intel Xeon Gold 6212U Intel Xeon Gold 6212U
24x 2,40 GHz (3,90 GHz) HT
28088
Amazon
Mehr Ergebnisse anzeigen



Der Intel Core i9-11900K ist ein 8-Kern Prozessor, besitzt also 2 CPU-Kerne weniger als sein direkter Vorgänger, der Intel Core i9-10900K. Damit er trotzdem kaum langsamer (und in manchen Situationen wie der Einkern-Last sogar schneller ist), hat Intel dem Intel Core i9-11900K eine neue Architektur verpasst.

Die Basisfrequenz des Prozessors liegt bei 3,5 GHz. Bei Last auf nur einem CPU-Kern kann der Intel Core i9-11900K die Frequenz auf bis zu 5,3 GHz erhöhen. Werden mehrere Kerne ausgelastet sind immer noch 4,8 GHz möglich.

"Rocket Lake" ist ein Backport auf Intels alte 14 nm Fertigung. Eigentlich war die Architektur für die 10 nm Fertigung entwickelt worden. Allerdings besitzt Intel immer noch nicht genügend Kapazitäten in den 10 nm Linien, so dass die Desktop-Prozessoren auch im Jahr 2021 noch in 14 nm gefertigt werden. AMD ist bei 7 nm, Apple mit dem M1 sogar bei 5 nm angekommen. Trotzdem hat Intel seine 14 nm Fertigung sehr gut im Griff, was auch die hohen Taktfrequenzen des Intel Core i9-11900K zeigen. Einzig die Effizienz leidet sehr unter der groben Fertigung.

In Benchmarks schlägt sich der Intel Core i9-11900K hingegen überraschend gut und kann mit AMD und Apple bei Last auf nur einem CPU-Kern konkurrieren. In Mehrkern-Last Szenarien muss sich der Prozessor aber AMDs 12 und 16 Kern Prozessoren geschlagen geben.

Auch die neuen Desktop-Prozessoren dürfen endlich neue iGPUs benutzen. Die Intel XE Grafik ist eine vollständige Neuentwicklung und hat mit den alten Intel UHD Grafikkernen nicht viel gemein. Die iGPU wird allerdings in den Desktop-Prozessoren von Intel ziemlich zusammengestutzt, da Intel hier die Anzahl der Ausführungseinheiten stark begrenzt. Für Spiele eignet sich die iGPU also auch in Form der Intel XE aktuell nicht. Die Mobilprozessoren der "Tiger-Lake" Architektur besitzen zwar die gleiche Grafik, diese darf aber auf deutlich mehr Ausführungseinheiten zurückgreifen.


Technik-Tests zu NAS, Mini-PC und mehr

Besucht auch unsere neue Technikseite EleFacts.de ! Eigenbau NAS für 4 bis 8 Festplatten, OpenMediaVault oder Unraid

Beliebte Vergleiche

1. Intel Core i9-11900K Intel Core i9-10900K Intel Core i9-11900K vs Intel Core i9-10900K
2. AMD Ryzen 9 5950X Intel Core i9-11900K AMD Ryzen 9 5950X vs Intel Core i9-11900K
3. Intel Core i9-11900K AMD Ryzen 9 5900X Intel Core i9-11900K vs AMD Ryzen 9 5900X
4. Intel Core i9-11900K AMD Ryzen 7 5800X Intel Core i9-11900K vs AMD Ryzen 7 5800X
5. Intel Core i9-11900K Intel Core i9-9900K Intel Core i9-11900K vs Intel Core i9-9900K
6. Intel Core i9-11900K Intel Core i7-11700K Intel Core i9-11900K vs Intel Core i7-11700K
7. Apple M1 Intel Core i9-11900K Apple M1 vs Intel Core i9-11900K
8. Intel Core i9-11900K Intel Core i9-10850K Intel Core i9-11900K vs Intel Core i9-10850K
9. Apple M1X Intel Core i9-11900K Apple M1X vs Intel Core i9-11900K
10. Intel Core i9-11900K Intel Core i7-10700K Intel Core i9-11900K vs Intel Core i7-10700K
11. Intel Core i9-11900K AMD Ryzen 5 5600X Intel Core i9-11900K vs AMD Ryzen 5 5600X
12. Intel Core i7-11370H Intel Core i9-11900K Intel Core i7-11370H vs Intel Core i9-11900K
13. AMD Ryzen 9 5900H Intel Core i9-11900K AMD Ryzen 9 5900H vs Intel Core i9-11900K
14. AMD Ryzen Threadripper 3990X Intel Core i9-11900K AMD Ryzen Threadripper 3990X vs Intel Core i9-11900K
15. Intel Core i9-11900K Intel Core i9-11900T Intel Core i9-11900K vs Intel Core i9-11900T
16. Intel Core i7-6700K Intel Core i9-11900K Intel Core i7-6700K vs Intel Core i9-11900K
17. Intel Core i7-8700K Intel Core i9-11900K Intel Core i7-8700K vs Intel Core i9-11900K
18. Intel Core i9-11900K Intel Core i9-11900 Intel Core i9-11900K vs Intel Core i9-11900
19. AMD Ryzen 7 4800H Intel Core i9-11900K AMD Ryzen 7 4800H vs Intel Core i9-11900K
20. Intel Core i9-11900K Intel Core i7-1185G7 Intel Core i9-11900K vs Intel Core i7-1185G7
21. Intel Core i9-11900K Intel Core i9-10940X Intel Core i9-11900K vs Intel Core i9-10940X
22. AMD Ryzen 5 3600 Intel Core i9-11900K AMD Ryzen 5 3600 vs Intel Core i9-11900K
23. Intel Core i9-11900K AMD Ryzen 9 4900H Intel Core i9-11900K vs AMD Ryzen 9 4900H
24. AMD Ryzen 9 5980HX Intel Core i9-11900K AMD Ryzen 9 5980HX vs Intel Core i9-11900K
25. Intel Core i9-11900K Intel Core i7-10700F Intel Core i9-11900K vs Intel Core i7-10700F


Amazon
Zurück zur Startseite
Facebook
Twitter