Intel Pentium Silver J5040 - Benchmark, Test und Technische Daten

Intel Pentium Silver J5040

CPU Generation und FamilieCPU Generation und Familie

Name: Intel Pentium Silver J5040 Segment: Mobile
Familie: Intel Pentium Generation: 9
CPU Gruppe: Intel Pentium J5000/N5000
Vorgänger: -- Nachfolger: --

CPU Kerne und TaktfrequenzCPU Kerne und Taktfrequenz

Taktfrequenz: 2,00 GHz CPU Kerne: 4
Turbo (1 Kern): 3,20 GHz CPU Threads: 4
Turbo (4 Kerne): 2,40 GHz
Hyperthreading: Nein Übertaktbar: Nein
Kernarchitektur: normal
A core: -- B core: --
C core: --

Interne GrafikInterne Grafik

GPU Name: Intel UHD Graphics 605
Grafik-Taktfrequenz: 0,25 GHz GPU (Turbo): 0,80 GHz
Einheiten: 18 Shader: 144
Max. GPU Speicher: 8 GB Max. Bildschirme: 3
Generation: 9.5 DirectX Version: 12
Technologie: 14 nm Erscheinungsdatum: Q4/2017

Codec-Unterstützung in HardwareCodec-Unterstützung in Hardware

h265 / HEVC (8 bit): Dekodieren / Enkodieren
h265 / HEVC (10 bit): Dekodieren / Enkodieren
h264: Dekodieren / Enkodieren
VP9: Dekodieren / Enkodieren
VP8: Dekodieren / Enkodieren
AV1: Nein
AVC: Dekodieren / Enkodieren
VC-1: Dekodieren
JPEG: Dekodieren / Enkodieren

Arbeitsspeicher & PCIeArbeitsspeicher & PCIe

Speichertyp: DDR4-2400
LPDDR4-2400
Max. Speicher: 8 GB
ECC: Nein Speicherkanäle: 2
PCIe Version: 2.0 PCIe Leitungen: 6

VerschlüsselungVerschlüsselung

AES-NI: Ja

WärmemanagementWärmemanagement

TDP (PL1): 10 W TDP up: --
TDP (PL2): -- TDP down: --
Tjunction max. --

Technische DatenTechnische Daten

Befehlssatz (ISA): x86-64 (64 bit) Virtualisierung: VT-x, VT-x EPT, VT-d
ISA Erweiterungen: SSE4.1, SSE4.2
L2-Cache: -- L3-Cache: 4,00 MB
Architektur: Gemini Lake Technologie: 14 nm
Sockel: BGA 1090 Erscheinungsdatum: Q4/2019
Artikelnummer: --

Geräte mit diesem ProzessorGeräte mit diesem Prozessor

Verwendet in: Unbekannt

Benchmark Ergebnisse

Verified Benchmark results
Die Benchmark-Ergebnisse für den Intel Pentium Silver J5040 sind von uns sorgfältig überprüft worden. Wir veröffentlichen nur Benchmark-Ergebnisse, die von uns selbst erhoben oder die von einem Besucher eingereicht und anschließend von einem Team-Mitglied überprüft worden sind. Dabei kommen unsere Benchmark-Richtlinen zum Einsatz.

Screenshots:

Cinebench R20 (Single-Core)

Cinebench R20 ist die Weiterentwicklung von Cinebench R15 und basiert ebenso auf der Cinema 4D Suite, einem weltweit eingesetzten Programm, das benutzt wird um 3D-Inhalte und Formen zu generieren. Der Single-Core Test nutzt nur einen CPU-Kern, die Anzahl der Kerne sowie Hyperthreading beeinflussen das Ergebnis nicht.

Intel Core i5-4210U Intel Core i5-4210U
2x 1,70 GHz (2,70 GHz) HT
202
Amazon
Intel Core i7-4510U Intel Core i7-4510U
2x 2,00 GHz (3,10 GHz) HT
202
Amazon
Intel Pentium Gold 4417U Intel Pentium Gold 4417U
2x 2,30 GHz HT
201
Amazon
Intel Pentium Silver J5040 Intel Pentium Silver J5040
4x 2,00 GHz (3,20 GHz)
197
Amazon
Intel Pentium Silver J5005 Intel Pentium Silver J5005
4x 1,50 GHz (2,80 GHz)
197
Amazon
AMD A9-9425 AMD A9-9425
2x 3,10 GHz (3,70 GHz)
195
Amazon
AMD FX-6300 AMD FX-6300
6x 3,50 GHz (4,10 GHz)
195
Amazon
Alle Cinebench R20 (Single-Core) Ergebnisse anzeigen



Cinebench R20 (Multi-Core)

Cinebench R20 ist die Weiterentwicklung von Cinebench R15 und basiert ebenso auf der Cinema 4D Suite, einem weltweit eingesetzten Programm, das benutzt wird um 3D-Inhalte und Formen zu generieren. Der Multi-Core Test bezieht alle CPU-Kerne mit ein und zieht einen großen Nutzen aus Hyperthreading.

Intel Core i5-6300U Intel Core i5-6300U
2x 2,40 GHz (3,00 GHz) HT
739
Amazon
Intel Core i7-7500U Intel Core i7-7500U
2x 2,70 GHz (3,50 GHz) HT
739
Amazon
Intel Core i5-6200U Intel Core i5-6200U
2x 2,30 GHz (2,80 GHz) HT
735
Amazon
Intel Pentium Silver J5040 Intel Pentium Silver J5040
4x 2,00 GHz (3,20 GHz)
730
Amazon
Intel Core i5-5257U Intel Core i5-5257U
2x 2,70 GHz (3,10 GHz) HT
706
Amazon
AMD Phenom II X4 965 AMD Phenom II X4 965
4x 3,40 GHz
706
Amazon
Intel Core i7-6500U Intel Core i7-6500U
2x 2,50 GHz (3,10 GHz) HT
699
Amazon
Alle Cinebench R20 (Multi-Core) Ergebnisse anzeigen



Cinebench R15 (Single-Core)

Cinebench R15 ist die Weiterentwicklung von Cinebench 11.5 und basiert ebenso auf der Cinema 4D Suite, einem weltweit eingesetzten Programm, das benutzt wird um 3D-Inhalte und Formen zu generieren. Der Single-Core Test nutzt nur einen CPU-Kern, die Anzahl der Kerne sowie Hyperthreading beeinflussen das Ergebnis nicht.

AMD FX-8300 AMD FX-8300
8x 3,30 GHz (4,20 GHz)
96
Amazon
AMD FX-8350 AMD FX-8350
8x 4,00 GHz (4,20 GHz)
96
Amazon
Intel Xeon E5-2628L v3 Intel Xeon E5-2628L v3
10x 2,00 GHz (2,50 GHz) HT
96
Amazon
Intel Pentium Silver J5040 Intel Pentium Silver J5040
4x 2,00 GHz (3,20 GHz)
95
Amazon
Intel Celeron G1840T Intel Celeron G1840T
2x 2,50 GHz
95
Amazon
Intel Celeron G1620 Intel Celeron G1620
2x 2,70 GHz
95
Amazon
Intel Pentium G2010 Intel Pentium G2010
2x 2,80 GHz
95
Amazon
Alle Cinebench R15 (Single-Core) Ergebnisse anzeigen



Cinebench R15 (Multi-Core)

Cinebench R15 ist die Weiterentwicklung von Cinebench 11.5 und basiert ebenso auf der Cinema 4D Suite, einem weltweit eingesetzten Programm, das benutzt wird um 3D-Inhalte und Formen zu generieren. Der Multi-Core Test bezieht alle CPU-Kerne mit ein und zieht einen großen Nutzen aus Hyperthreading.

AMD Ryzen 3 2200U AMD Ryzen 3 2200U
2x 2,50 GHz (3,40 GHz) HT
318
Amazon
Intel Core i5-4300M Intel Core i5-4300M
2x 2,60 GHz (3,30 GHz) HT
318
Amazon
Intel Core i5-6360U Intel Core i5-6360U
2x 2,00 GHz (3,10 GHz) HT
318
Amazon
Intel Pentium Silver J5040 Intel Pentium Silver J5040
4x 2,00 GHz (3,20 GHz)
317
Amazon
Intel Atom C2750 Intel Atom C2750
8x 2,40 GHz (2,60 GHz)
317
Amazon
Intel Pentium G4560T Intel Pentium G4560T
2x 2,90 GHz HT
316
Amazon
AMD Athlon X4 845 AMD Athlon X4 845
4x 3,50 GHz (3,80 GHz)
316
Amazon
Alle Cinebench R15 (Multi-Core) Ergebnisse anzeigen



Geekbench 5, 64bit (Single-Core)

Der Geekbench 5 Benchmark misst die Leistung des Prozessors und bezieht dabei auch den Arbeitsspeicher mit ein. Ein schnellerer Arbeitsspeicher kann das Ergebnis stark verbessern. Der Single-Core Test nutzt nur einen CPU-Kern, die Anzahl der Kerne sowie Hyperthreading beeinflussen das Ergebnis nicht.

Intel Core i5-4210U Intel Core i5-4210U
2x 1,70 GHz (2,70 GHz) HT
547
Amazon
Intel Core i5-2520M Intel Core i5-2520M
2x 2,50 GHz (3,20 GHz) HT
544
Amazon
Intel Pentium G2030 Intel Pentium G2030
2x 3,00 GHz
544
Amazon
Intel Pentium Silver J5040 Intel Pentium Silver J5040
4x 2,00 GHz (3,20 GHz)
542
Amazon
AMD A10-6800K AMD A10-6800K
4x 4,10 GHz (4,40 GHz)
541
Amazon
Intel Pentium Gold 5405U Intel Pentium Gold 5405U
2x 2,30 GHz HT
539
Amazon
AMD Athlon II X4 860K AMD Athlon II X4 860K
4x 3,70 GHz (4,00 GHz)
539
Amazon
Alle Geekbench 5, 64bit (Single-Core) Ergebnisse anzeigen



Geekbench 5, 64bit (Multi-Core)

Der Geekbench 5 Benchmark misst die Leistung des Prozessors und bezieht dabei auch den Arbeitsspeicher mit ein. Ein schnellerer Arbeitsspeicher kann das Ergebnis stark verbessern. Der Multi-Core Test bezieht alle CPU-Kerne mit ein und zieht einen großen Nutzen aus Hyperthreading.

Intel Celeron G5905 Intel Celeron G5905
2x 3,50 GHz
1671
Amazon
Intel Core i5-5287U Intel Core i5-5287U
2x 2,90 GHz (3,30 GHz) HT
1670
Amazon
Intel Core i5-6360U Intel Core i5-6360U
2x 2,00 GHz (3,10 GHz) HT
1669
Amazon
Intel Pentium Silver J5040 Intel Pentium Silver J5040
4x 2,00 GHz (3,20 GHz)
1664
Amazon
Intel Core i3-4130 Intel Core i3-4130
2x 3,40 GHz HT
1655
Amazon
Qualcomm Snapdragon 730G Qualcomm Snapdragon 730G
8x 1,80 GHz (2,20 GHz)
1652
Amazon
Qualcomm Snapdragon 730 Qualcomm Snapdragon 730
8x 1,80 GHz (2,20 GHz)
1652
Amazon
Alle Geekbench 5, 64bit (Multi-Core) Ergebnisse anzeigen



iGPU - FP32 Rechenleistung (Einfache Genauigkeit GFLOPS)

Die theoretische Rechenleistung der internen Grafikeinheit des Prozessors bei einfacher Genauigkeit (32 bit) in GFLOPS. GFLOPS gibt an, wie viele Milliarden Gleitkommaoperationen die iGPU pro Sekunde durchführen kann.

HiSilicon Kirin 960 HiSilicon Kirin 960
ARM Mali-G71 MP8 @ 0,90 GHz
245
Amazon
Intel Core i5-3610ME Intel Core i5-3610ME
Intel HD Graphics 4000 @ 0,95 GHz
243
Amazon
MediaTek Helio G90T MediaTek Helio G90T
ARM Mali-G76 MP4 @ 0,80 GHz
231
Amazon
Intel Pentium Silver J5040 Intel Pentium Silver J5040
Intel UHD Graphics 605 @ 0,80 GHz
230
Amazon
Apple A8X Apple A8X
Apple A8X @ 0,45 GHz
230
Amazon
Intel Core i7-2715QE Intel Core i7-2715QE
Intel HD Graphics 3000 @ 1,20 GHz
230
Amazon
Intel Core i7-2710QE Intel Core i7-2710QE
Intel HD Graphics 3000 @ 1,20 GHz
230
Amazon
Alle iGPU - FP32 Rechenleistung (Einfache Genauigkeit GFLOPS) Ergebnisse anzeigen



Erwartete Ergebnisse für PassMark CPU Mark

Nicht alle der hier aufgelisteten Prozessoren wurden von uns getestet. Einige der Ergebnisse wurden basierend auf einer Formel errechnet und können von Passmark CPU mark Ergebnissen abweichen und sind unabhängig von PassMark Software Pty Ltd. Der PassMark CPU Mark generiert Primzahlen um die Geschwindigkeit eines Prozessors zu messen. Hierbei werden alle CPU-Kerne sowie Hyperthreading genutzt.

Intel Core i7-7Y75 Intel Core i7-7Y75
2x 1,30 GHz (3,30 GHz) HT
3735
Amazon
Intel Core i3-3220T Intel Core i3-3220T
2x 2,80 GHz HT
3732
Amazon
Intel Celeron G4920 Intel Celeron G4920
2x 3,20 GHz
3696
Amazon
Intel Pentium Silver J5040 Intel Pentium Silver J5040
4x 2,00 GHz (3,20 GHz)
3688
Amazon
Intel Core i5-4360U Intel Core i5-4360U
2x 1,50 GHz (2,90 GHz) HT
3685
Amazon
AMD A8-3870K AMD A8-3870K
4x 3,10 GHz
3684
Amazon
Intel Core i5-7Y57 Intel Core i5-7Y57
2x 1,20 GHz (3,30 GHz) HT
3681
Amazon
Alle Erwartete Ergebnisse für PassMark CPU Mark Ergebnisse anzeigen



Der Intel Pentium Silver J5040 ist ein 4-Kern Prozessor, der Dank seiner geringen Energieaufnahme (TDP von nur 10 Watt) auch passiv gekühlt werden kann. Seine 4 CPU-Kerne taktet der Prozessor in der Basis mit 2,0 GHz, kann die Taktfrequenz aber auf 2,4 GHz bei Last auf allen Kernen anheben. Maximal sind 3,2 GHz auf einem CPU-Kern möglich.

Der Prozessor unterstützt kein Hyper-Threading und kann daher auch nur 4 Threads parallel bearbeiten. Als interne Greafikeinheit kommt die Intel UHD Graphics 605 zum Einsatz. Diese besitzt nur 18 Ausführungseinheiten und 144 Shader und ist eigentlich nur dafür verantwortlich ein Bild auf einen Monitor zu erzeugen ohne das eine dedizierte Grafikkarte zusätzlich im System verbaut sein muss. Sowohl der Intel Pentium Silver J5040 als auch die interne Grafikkarte eignen sich nicht für PC-Spiele.

Intel gibt 8 GB Speicher als Maximum beim Intel Pentium Silver J5040 an. Zumindest 16 GB Arbeitsspeicher funktionieren aber in den meisten Systemen auch einwandfrei. Auf einigen Mainboards sind sogar 32 GB Arbeitsspeicher möglich. Der Intel Pentium Silver J5040 unterstützt DDR4-2400 Speicher in zwei Speicherkanälen. Mit nur 6 PCIe 2.0 Leitungen lässt sich keine schnelle Grafikkarte an das System anbinden, die Leitungen werden meistens für USB-Ports, Netzwerkkarten oder SATA-Ports verwendet.

Die TDP des Prozessors liegt wie beschrieben bei 10 Watt. In Notebooks erfordert der Prozessor meistens eine aktive Kühlung. In einigen Desktop-Mainboard wird hingegen auf eine passive Kühlung gesetzt. Das bedeutet, dass das System auch bei hohen Lasten absolut geräuschlos läuft. Im Gehäuse sollte aber ein langsam drehender Lüfter vorhanden sein, der dafür sorgt, dass sich im Gehäuse keine heiße Luft staut.

Der Intel Pentium Silver J5040basiert auf der Gemini Lake "Refresh" Architektur, die im Vergleich zur Vorgängerarchitektur nur etwas höhere Taktfrequenzen mitbringt.


Beliebte Vergleiche

1. Intel Pentium Silver J5040 Intel Pentium Silver J5005 Intel Pentium Silver J5040 vs Intel Pentium Silver J5005
2. Intel Celeron J4125 Intel Pentium Silver J5040 Intel Celeron J4125 vs Intel Pentium Silver J5040
3. AMD Ryzen 3 3250U Intel Pentium Silver J5040 AMD Ryzen 3 3250U vs Intel Pentium Silver J5040
4. Intel Core i5-8250U Intel Pentium Silver J5040 Intel Core i5-8250U vs Intel Pentium Silver J5040
5. Intel Pentium Silver J5040 AMD Athlon Silver 3050U Intel Pentium Silver J5040 vs AMD Athlon Silver 3050U
6. Intel Core i3-8140U Intel Pentium Silver J5040 Intel Core i3-8140U vs Intel Pentium Silver J5040
7. Intel Celeron J4105 Intel Pentium Silver J5040 Intel Celeron J4105 vs Intel Pentium Silver J5040
8. Intel Pentium Silver J5040 Intel Core i3-9100F Intel Pentium Silver J5040 vs Intel Core i3-9100F
9. Intel Pentium Silver N6005 Intel Pentium Silver J5040 Intel Pentium Silver N6005 vs Intel Pentium Silver J5040
10. Intel Pentium Silver J5040 Intel Celeron J4025 Intel Pentium Silver J5040 vs Intel Celeron J4025
11. Intel Celeron J3455 Intel Pentium Silver J5040 Intel Celeron J3455 vs Intel Pentium Silver J5040
12. Intel Pentium Silver J5040 Intel Core i5-6200U Intel Pentium Silver J5040 vs Intel Core i5-6200U
13. Intel Core i3-10100 Intel Pentium Silver J5040 Intel Core i3-10100 vs Intel Pentium Silver J5040
14. Intel Celeron J1900 Intel Pentium Silver J5040 Intel Celeron J1900 vs Intel Pentium Silver J5040
15. Intel Pentium Silver J5040 Intel Core i7-10700 Intel Pentium Silver J5040 vs Intel Core i7-10700
16. Intel Pentium Gold G6400 Intel Pentium Silver J5040 Intel Pentium Gold G6400 vs Intel Pentium Silver J5040
17. Intel Pentium Silver J5040 Intel Core i5-8257U Intel Pentium Silver J5040 vs Intel Core i5-8257U
18. Intel Pentium Silver J5040 Intel Core i5-1035G1 Intel Pentium Silver J5040 vs Intel Core i5-1035G1
19. Intel Pentium Silver J5040 AMD Athlon 3000G Intel Pentium Silver J5040 vs AMD Athlon 3000G
20. Raspberry Pi 4 B (Broadcom BCM2711) Intel Pentium Silver J5040 Raspberry Pi 4 B (Broadcom BCM2711) vs Intel Pentium Silver J5040
21. Intel Core i3-1005G1 Intel Pentium Silver J5040 Intel Core i3-1005G1 vs Intel Pentium Silver J5040
22. Intel Pentium Silver J5040 AMD Athlon Gold 3150U Intel Pentium Silver J5040 vs AMD Athlon Gold 3150U
23. Intel Pentium Silver J5040 Intel Celeron J4005 Intel Pentium Silver J5040 vs Intel Celeron J4005
24. Intel Pentium Silver J5040 Intel Pentium J4205 Intel Pentium Silver J5040 vs Intel Pentium J4205
25. Intel Core i3-10110U Intel Pentium Silver J5040 Intel Core i3-10110U vs Intel Pentium Silver J5040


Amazon
Zurück zur Startseite