AMD Ryzen 3 5300G - Benchmark, Test und Technische Daten

Letzte Aktualisierung:
Der AMD Ryzen 3 5300G hat 4 Kerne mit 8 Threads und basiert auf der 4. Gen der AMD Ryzen 3 Serie. Der Prozessor nutzt ein Mainboard mit dem Sockel AM4 und wurde im Q2/2021 veröffentlicht.
AMD Ryzen 3 5300G
CPU AbstammungCPU Abstammung
Name: AMD Ryzen 3 5300G
Familie: AMD Ryzen 3
CPU Gruppe: AMD Ryzen 5000G
Segment: Desktop / Server
Generation: 4
Vorgänger: --
Nachfolger: --
CPU Kerne und TaktfrequenzCPU Kerne und Taktfrequenz
CPU Kerne / Threads: 4 / 8
Kernarchitektur: normal
Kerne: 4x Zen 3
Hyperthreading / SMT: Ja
Übertaktbar: Ja
Taktfrequenz: 4,00 GHz
Turbo Taktfrequenz (1 Kern): 4,20 GHz
Turbo Taktfrequenz (4 Kerne): 4,20 GHz
Interne GrafikInterne Grafik
GPU Name: AMD Radeon 6 Graphics (Renoir)
Grafik-Taktfrequenz: 1,70 GHz
GPU (Turbo): Kein Turbo
Einheiten: 6
Shader: 384
Max. GPU Speicher: 2 GB
Max. Bildschirme: 3
Generation: 9
Direct X: 12
Technologie: 7 nm
Erscheinungsdatum: Q1/2020
Codec-Unterstützung in HardwareCodec-Unterstützung in Hardware
h265 / HEVC (8 bit): Dekodieren / Enkodieren
h265 / HEVC (10 bit): Dekodieren / Enkodieren
h264: Dekodieren / Enkodieren
VP8: Dekodieren / Enkodieren
VP9: Dekodieren / Enkodieren
AV1: Nein
AVC: Dekodieren / Enkodieren
VC-1: Dekodieren
JPEG: Dekodieren / Enkodieren
Arbeitsspeicher & PCIeArbeitsspeicher & PCIe
Speichertyp: DDR4-3200
Max. Speicher: 64 GB
Speicherkanäle: 2
Bandbreite: 51,2 GB/s
ECC: Nein
PCIe: 3.0 x 24
AES-NI: Ja
WärmemanagementWärmemanagement
TDP (PL1): 65 W
TDP (PL2): --
TDP up: --
TDP down: --
Tjunction max.: 95 °C
Technische DatenTechnische Daten
Befehlssatz (ISA): x86-64 (64 bit)
ISA Erweiterungen: SSE4a, SSE4.1, SSE4.2, AVX2, FMA3
L2-Cache: 2,00 MB
L3-Cache: 8,00 MB
Architektur: Cezanne (Zen 3)
Technologie: 7 nm
Virtualisierung: AMD-V, SVM
Sockel: AM4
Erscheinungsdatum: Q2/2021
Artikelnummer: --

Benchmark Ergebnisse

Verified Benchmark results
Die Benchmark-Ergebnisse für den AMD Ryzen 3 5300G sind von uns sorgfältig überprüft worden. Wir veröffentlichen nur Benchmark-Ergebnisse, die von uns selbst erhoben oder die von einem Besucher eingereicht und anschließend von einem Team-Mitglied überprüft worden sind. Dabei kommen unsere Benchmark-Richtlinen zum Einsatz.

Geekbench 5, 64bit (Single-Core)

Der Geekbench 5 Benchmark misst die Leistung des Prozessors und bezieht dabei auch den Arbeitsspeicher mit ein. Ein schnellerer Arbeitsspeicher kann das Ergebnis stark verbessern. Der Single-Core Test nutzt nur einen CPU-Kern, die Anzahl der Kerne sowie Hyperthreading beeinflussen das Ergebnis nicht.

AMD Epyc 7713P AMD Epyc 7713P
64C 128T @ 2,00 GHz
1365
Intel Core i5-12400T Intel Core i5-12400T
6C 12T @ 1,80 GHz
1361
AMD Epyc 7413 AMD Epyc 7413
24C 48T @ 2,65 GHz
1359
AMD Ryzen 3 5300G AMD Ryzen 3 5300G
4C 8T @ 4,00 GHz
1357
AMD Epyc 7513 AMD Epyc 7513
32C 64T @ 2,60 GHz
1355
Intel Core i5-1135G7 Intel Core i5-1135G7
4C 8T @ 2,40 GHz
1355
Intel Core i5-10600KF Intel Core i5-10600KF
6C 12T @ 4,10 GHz
1354
Alle Geekbench 5, 64bit (Single-Core) Ergebnisse anzeigen



Geekbench 5, 64bit (Multi-Core)

Der Geekbench 5 Benchmark misst die Leistung des Prozessors und bezieht dabei auch den Arbeitsspeicher mit ein. Ein schnellerer Arbeitsspeicher kann das Ergebnis stark verbessern. Der Multi-Core Test bezieht alle CPU-Kerne mit ein und zieht einen großen Nutzen aus Hyperthreading.

AMD Ryzen 5 1600X AMD Ryzen 5 1600X
6C 12T @ 3,30 GHz
5220
Intel Core i7-4960X Intel Core i7-4960X
6C 12T @ 3,60 GHz
5189
Intel Xeon E5-1650 v3 Intel Xeon E5-1650 v3
6C 12T @ 3,50 GHz
5171
AMD Ryzen 3 5300G AMD Ryzen 3 5300G
4C 8T @ 4,00 GHz
5160
Intel Core i7-9750HF Intel Core i7-9750HF
6C 12T @ 2,60 GHz
5149
Intel Core i7-9750H Intel Core i7-9750H
6C 12T @ 2,60 GHz
5149
Intel Core i9-8950HK Intel Core i9-8950HK
6C 12T @ 2,90 GHz
5146
Alle Geekbench 5, 64bit (Multi-Core) Ergebnisse anzeigen



iGPU - FP32 Rechenleistung (Einfache Genauigkeit GFLOPS)

Die theoretische Rechenleistung der internen Grafikeinheit des Prozessors bei einfacher Genauigkeit (32 bit) in GFLOPS. GFLOPS gibt an, wie viele Milliarden Gleitkommaoperationen die iGPU pro Sekunde durchführen kann.

AMD Ryzen Embedded R2544 AMD Ryzen Embedded R2544
AMD Radeon Vega 8 Graphics @ 1,30 GHz
1331
Intel Core i5-6685R Intel Core i5-6685R
Intel Iris Pro Graphics 580 @ 1,15 GHz
1325
Intel Core i7-6785R Intel Core i7-6785R
Intel Iris Pro Graphics 580 @ 1,15 GHz
1325
AMD Ryzen 3 5300G AMD Ryzen 3 5300G
AMD Radeon 6 Graphics (Renoir) @ 1,70 GHz
1306
AMD Ryzen 3 5300GE AMD Ryzen 3 5300GE
AMD Radeon 6 Graphics (Renoir) @ 1,70 GHz
1306
AMD Ryzen 3 4300G AMD Ryzen 3 4300G
AMD Radeon 6 Graphics (Renoir) @ 1,70 GHz
1306
AMD Ryzen 3 PRO 4350GE AMD Ryzen 3 PRO 4350GE
AMD Radeon 6 Graphics (Renoir) @ 1,70 GHz
1306
Alle iGPU - FP32 Rechenleistung (Einfache Genauigkeit GFLOPS) Ergebnisse anzeigen



Der AMD Ryzen 3 5300G ist ein 4-Kern Desktop-Prozessor mit integrierter Grafikeinheit (iGPU). Seine CPU-Kerne taktet der Prozessor mit 3,8 GHz. Er kann diese Taktfrequenz auf 4,2 GHz anheben, wobei ein oder mehrere CPU-Kerne bei diesem Takt betrieben werden können. Der AMD Ryzen 3 5300G basiert auf AMDs Zen 3 CPU-Kernen, die auch in den neuen AMD Ryzen Desktop-Prozessoren ohne iGPU zum Einsatz kommen. Im AMD Ryzen 3 5300G kommt mit der "Cezanne" Architektur nun ein Misch aus den Zen 3 Kernen einer iGPU zum Einsatz.

Er unterstützt Simultaneous-Multi-Threading und kann 2 Threads pro CPU-Kern abarbeiten, insgesamt also 8. Er ist über das AMD Ryzen Master Tool übertaktbar (CPU und GPU), allerdings benötigt dies auch einen Mainboard Chipsatz der die Übertaktung unterstützt. Der Prozessor passt in den Sockel AM4, bei vielen älteren Mainboards ist aber zuvor ein Bios-Update (mit einem älteren AM4-Prozessor notwendig)

Als iGPU kommt im AMD Ryzen 3 5300G die AMD Radeon 6 Graphics (Renoir) mit 6 Ausführungseinheiten und 384 Shadern zum Einsatz. Sie ist die kleinste Ausbaustufe der Renoir APUs, die auf der 1. RDNA Generation von AMD basiert. Den neuen AV1-Codec kann die GPU leider noch nicht in Hardware dekodieren.

Der AMD Ryzen 3 5300G unterstützt 64 GB DDR4-3200 Arbeitsspeicher in zwei Speicherkanälen (Dual-Channel). Im Gegensatz zu den normalen Ryzen 5xxx Desktop-Prozessoren unterstützen die Ryzen 5xxxG APUs noch kein PCIe 4.0 und können daher Geräte nur über ein PCIe 3.0 Interface mit maximal 12 Leitungen anbinden.

Der Prozessor ist in die TDP Klasse von 65 Watt eingeordnet, kann aber durch die geringe Kernanzahl und Taktfrequenz in der Realität deutlich weniger Energie benötigen. Der Level 3 Cache ist 16 MB groß. Der Prozessor wird in 7 nm gefertigt und ist dementsprechend energieeffizient.


Bestenlisten

In unseren Bestenlisten haben wir die jeweils besten Prozessoren für bestimmte Kategorien übersichtlich für euch gesammelt. Die Bestenlisten sind immer aktuell und werden regelmäßig durch uns aktualisiert. Die jeweils besten Prozessoren werden dabei nach Beliebtheit und Geschwindigkeit in Benchmarks sowie dem Preis-Leistungs-Verhältnis ausgewählt.


Beliebte Vergleiche

1. AMD Ryzen 3 5300G AMD Ryzen 5 3400G AMD Ryzen 3 5300G vs AMD Ryzen 5 3400G
2. AMD Ryzen 3 5300G AMD Ryzen 5 5600G AMD Ryzen 3 5300G vs AMD Ryzen 5 5600G
3. AMD Ryzen 3 PRO 4350G AMD Ryzen 3 5300G AMD Ryzen 3 PRO 4350G vs AMD Ryzen 3 5300G
4. AMD Ryzen 3 5300G AMD Ryzen 3 3200G AMD Ryzen 3 5300G vs AMD Ryzen 3 3200G
5. AMD Ryzen 3 5300G AMD Ryzen 3 5300U AMD Ryzen 3 5300G vs AMD Ryzen 3 5300U
6. AMD Ryzen 3 5300G AMD Ryzen 5 3600 AMD Ryzen 3 5300G vs AMD Ryzen 5 3600
7. AMD Ryzen 3 4300G AMD Ryzen 3 5300G AMD Ryzen 3 4300G vs AMD Ryzen 3 5300G
8. Intel Core i3-10100 AMD Ryzen 3 5300G Intel Core i3-10100 vs AMD Ryzen 3 5300G
9. AMD Ryzen 5 PRO 4650G AMD Ryzen 3 5300G AMD Ryzen 5 PRO 4650G vs AMD Ryzen 3 5300G
10. AMD Ryzen 3 5300G AMD Ryzen 3 3300X AMD Ryzen 3 5300G vs AMD Ryzen 3 3300X
11. AMD Ryzen 3 5300G AMD Ryzen 5 4600G AMD Ryzen 3 5300G vs AMD Ryzen 5 4600G
12. AMD Ryzen 3 5300G AMD Ryzen 5 2400G AMD Ryzen 3 5300G vs AMD Ryzen 5 2400G
13. AMD Ryzen 3 5300G Intel Core i5-10400 AMD Ryzen 3 5300G vs Intel Core i5-10400
14. AMD Ryzen 3 5300G AMD Ryzen 3 3100 AMD Ryzen 3 5300G vs AMD Ryzen 3 3100
15. Intel Core i3-10105 AMD Ryzen 3 5300G Intel Core i3-10105 vs AMD Ryzen 3 5300G
16. AMD Ryzen 3 5300G Intel Core i5-11400 AMD Ryzen 3 5300G vs Intel Core i5-11400
17. Intel Core i3-10100F AMD Ryzen 3 5300G Intel Core i3-10100F vs AMD Ryzen 3 5300G
18. AMD Ryzen 3 5300G AMD Ryzen 3 2200G AMD Ryzen 3 5300G vs AMD Ryzen 3 2200G
19. AMD Ryzen 3 5300G Intel Core i7-11370H AMD Ryzen 3 5300G vs Intel Core i7-11370H
20. AMD Ryzen 3 5300G AMD Ryzen 3 PRO 5350G AMD Ryzen 3 5300G vs AMD Ryzen 3 PRO 5350G
21. AMD Ryzen 3 5300G Intel Core i7-7700K AMD Ryzen 3 5300G vs Intel Core i7-7700K
22. Intel Core i3-10325 AMD Ryzen 3 5300G Intel Core i3-10325 vs AMD Ryzen 3 5300G
23. AMD Ryzen 3 5300G Intel Core i7-3770 AMD Ryzen 3 5300G vs Intel Core i7-3770
24. AMD Ryzen 3 5300G AMD Ryzen 5 4400GE AMD Ryzen 3 5300G vs AMD Ryzen 5 4400GE
25. AMD Ryzen 3 5300G AMD Ryzen 3 PRO 4200G AMD Ryzen 3 5300G vs AMD Ryzen 3 PRO 4200G


Zurück zur Startseite