AMD Ryzen


AMD Ryzen
Aktuelle Generation: 4.
Aktuelle Fertigung: Zen 3 (Vermeer)
Zielmarkt: Privat
Technologie: 7 nm
Sockel: AM4, FP5, FP6, TR4 (SP3r2), TRX4 (sTRX4), TRX8 (sTRX8)
Mit den im Jahr 2017 eingeführten Ryzen Prozessoren ist es AMD gelungen zum Marktführer Intel leistungstechnisch aufzuschließen bzw. seit Zen 2 Intel zu überholen. Die Ryzen Prozessoren hat AMD als Konkurrenz zu Intels Core i-Serie aufgestellt. Ryzen bildet dabei die Basis für normale Ryzen Prozessoren, Ryzen Pro, sowie die High-End CPUs Ryzen Threadripper. AMD Ryzen Pro Prozessoren sind fast identisch mit den normalen Ryzen Prozessoren, bieten aber erweiterte Sicherheitsfeatures für Unternehmen.

Seit der 3. Generation der Ryzen Desktop Prozessoren (Zen 2) unterstützen diese PCIe 4.0 und verdoppeln so die Bandbreite zum bisher genutzten PCIe 3.0 Standard. Die Mobilprozessoren nutzen noch PCIe 3.0. Aufgrund der modernen Fertigungstechnologie sind die AMD Ryzen Prozessoren energiesparend und leistungsstark. In vielen Benchmarks und Anwendungsszenarien belegen die Ryzen Prozessoren mittlerweile die obersten Plätze.

Die Desktop Prozessoren kommen meistens ohne interne Grafikkarte (iGPU). Desktop Prrozessen mit iGPU sind mit einem "G" am Ende der Typenbezeichnung gekennzeichnet. Die Ryzen Mobilprozessoren bringen hingegen alle eine iGPU (aktuell AMD Radeon Vega) mit bis zu 11 Ausführungseinheiten (704 Shadern) mit. Dabei zählen die Ryzen iGPUs aktuell zu den schnellsten internen Grafikkarten auf dem Markt. Die Grafikkarte kann sich dabei einen Teil des Arbeitsspeichers (die Menge ist meistens im Bios des Computers einstellbar) reservieren und als Grafikspeicher verwenden. Die Geschwindigkeit des Arbeitsspeichers spielt hierbei eine große Rolle. Daher sollte man, wenn möglich, auf schnellen Arbeitsspeicher zurückgreifen.

Die meisten Ryzen Desktop Prozessoren sind übertaktbar und unterstützen die ECC-Fehlerkorrektur im Arbeitsspeicher. Um ECC nutzen zu können, muss das Mainboard diese Funktion unterstützen. Außerdem muss spezieller ECC-Speicher verbaut werden. Meistens wird ECC aber nur in Firmen verwendet, für den Privatgebrauch spielt ECC aktuell keine große Rolle. Denkbar ist z.B. der Einsatz von ECC Speicher in einem NAS um einer Datenkorruption vorzubeugen.

Alle AMD Ryzen CPUs


Prozessor Gen. Taktfrequenz Turbo
(1 Kern)
Turbo
(Alle Kerne)
Kerne HT
AMD Ryzen 3 5300U 4. 2,60 GHz 3,85 GHz3,60 GHz 4 Ja
AMD Ryzen 3 5400U 4. 2,60 GHz 4,00 GHz3,80 GHz 4 Ja
AMD Ryzen 5 5500U 4. 2,10 GHz 4,00 GHz3,40 GHz 6 Ja
AMD Ryzen 5 5600U 4. 2,30 GHz 4,20 GHz3,60 GHz 6 Ja
AMD Ryzen 5 5600X 4. 3,70 GHz 4,60 GHz4,20 GHz 6 Ja
AMD Ryzen 7 5700U 4. 1,80 GHz 4,30 GHz3,30 GHz 8 Ja
AMD Ryzen 7 5800U 4. 2,00 GHz 4,40 GHz3,40 GHz 8 Ja
AMD Ryzen 7 5800X 4. 3,80 GHz 4,70 GHz4,40 GHz 8 Ja
AMD Ryzen 9 5900X 4. 3,70 GHz 4,80 GHz4,50 GHz 12 Ja
AMD Ryzen 9 5950X 4. 3,40 GHz 4,90 GHz4,20 GHz 16 Ja
AMD Ryzen 3 3100 3. 3,60 GHz 3,90 GHz3,90 GHz 4 Ja
AMD Ryzen 3 3250U 3. 2,60 GHz 3,50 GHz2,60 GHz 2 Ja
AMD Ryzen 3 3300X 3. 3,80 GHz 4,30 GHz4,30 GHz 4 Ja
AMD Ryzen 3 4200G 3. 3,80 GHz 4,10 GHz4,10 GHz 4 Ja
AMD Ryzen 3 4300G 3. 3,80 GHz 4,00 GHz4,00 GHz 4 Ja
AMD Ryzen 3 4300GE 3. 3,50 GHz 4,00 GHz4,00 GHz 4 Ja
AMD Ryzen 3 4300U 3. 2,70 GHz 3,70 GHz3,70 GHz 4 Nein
AMD Ryzen 3 PRO 4350G 3. 3,80 GHz 4,00 GHz4,00 GHz 4 Ja
AMD Ryzen 3 PRO 4350GE 3. 3,50 GHz 4,00 GHz3,80 GHz 4 Ja
AMD Ryzen 3 PRO 4450U 3. 2,50 GHz 3,70 GHz3,50 GHz 4 Ja
AMD Ryzen 5 3500 3. 3,60 GHz 4,10 GHz4,00 GHz 6 Nein
AMD Ryzen 5 3500X 3. 3,60 GHz 4,10 GHz4,00 GHz 6 Nein
AMD Ryzen 5 3600 3. 3,60 GHz 4,20 GHz4,00 GHz 6 Ja
AMD Ryzen 5 3600X 3. 3,80 GHz 4,40 GHz4,20 GHz 6 Ja
AMD Ryzen 5 3600XT 3. 4,00 GHz 4,50 GHz4,50 GHz 6 Ja
AMD Ryzen 5 4400GE 3. 3,30 GHz 4,20 GHz4,00 GHz 6 Ja
AMD Ryzen 5 4500U 3. 2,30 GHz 4,00 GHz3,80 GHz 6 Nein
AMD Ryzen 5 4600G 3. 3,70 GHz 4,20 GHz4,20 GHz 6 Ja
AMD Ryzen 5 4600GE 3. 3,30 GHz 4,20 GHz3,80 GHz 6 Ja
AMD Ryzen 5 4600H 3. 3,00 GHz 4,00 GHz4,00 GHz 6 Ja
AMD Ryzen 5 4600HS 3. 3,00 GHz 4,00 GHz4,00 GHz 6 Ja
AMD Ryzen 5 4600U 3. 2,10 GHz 4,00 GHz3,60 GHz 6 Ja
AMD Ryzen 5 PRO 4650G 3. 3,70 GHz 4,30 GHz4,15 GHz 6 Ja
AMD Ryzen 5 PRO 4650GE 3. 3,30 GHz 4,20 GHz3,80 GHz 6 Ja
AMD Ryzen 5 PRO 4650U 3. 2,10 GHz 4,00 GHz3,60 GHz 6 Ja
AMD Ryzen 7 3700X 3. 3,60 GHz 4,40 GHz4,00 GHz 8 Ja
AMD Ryzen 7 3800X 3. 3,90 GHz 4,50 GHz4,20 GHz 8 Ja
AMD Ryzen 7 3800XT 3. 4,20 GHz 4,70 GHz4,50 GHz 8 Ja
AMD Ryzen 7 4700G 3. 3,60 GHz 4,40 GHz4,00 GHz 8 Ja
AMD Ryzen 7 4700GE 3. 3,10 GHz 4,30 GHz3,70 GHz 8 Ja
AMD Ryzen 7 4700U 3. 2,00 GHz 4,10 GHz3,40 GHz 8 Nein
AMD Ryzen 7 4800H 3. 2,90 GHz 4,20 GHz3,80 GHz 8 Ja
AMD Ryzen 7 4800HS 3. 2,90 GHz 4,20 GHz3,80 GHz 8 Ja
AMD Ryzen 7 4800U 3. 1,80 GHz 4,20 GHz3,20 GHz 8 Ja
AMD Ryzen 7 PRO 4750G 3. 3,60 GHz 4,40 GHz4,00 GHz 8 Ja
AMD Ryzen 7 PRO 4750GE 3. 3,10 GHz 4,30 GHz3,40 GHz 8 Ja
AMD Ryzen 7 PRO 4750U 3. 1,70 GHz 4,10 GHz3,10 GHz 8 Ja
AMD Ryzen 9 3900 3. 3,10 GHz 4,30 GHz 12 Ja
AMD Ryzen 9 3900X 3. 3,80 GHz 4,60 GHz4,20 GHz 12 Ja
AMD Ryzen 9 3900XT 3. 4,10 GHz 4,70 GHz4,60 GHz 12 Ja
AMD Ryzen 9 3950X 3. 3,50 GHz 4,70 GHz4,00 GHz 16 Ja
AMD Ryzen 9 4900H 3. 3,30 GHz 4,40 GHz4,00 GHz 8 Ja
AMD Ryzen 9 4900HS 3. 3,00 GHz 4,30 GHz3,90 GHz 8 Ja
AMD Ryzen 9 4900U 3. 2,00 GHz 4,40 GHz3,40 GHz 8 Ja
AMD Ryzen 9 PRO 3900 3. 3,10 GHz 4,30 GHz 12 Ja
AMD Ryzen PRO 7 4700U 3. 2,00 GHz 4,10 GHz3,40 GHz 8 Nein
AMD Ryzen Threadripper 3960X 3. 3,80 GHz 4,50 GHz4,00 GHz 24 Ja
AMD Ryzen Threadripper 3970X 3. 3,70 GHz 4,50 GHz3,80 GHz 32 Ja
AMD Ryzen Threadripper 3990X 3. 2,90 GHz 4,30 GHz3,20 GHz 64 Ja
AMD Ryzen Threadripper PRO 3975WX 3. 3,50 GHz 4,20 GHz3,75 GHz 32 Ja
AMD Athlon 3000G 2. 3,50 GHz 3,50 GHz3,50 GHz 2 Ja
AMD Ryzen 3 1200 [12nm] 2. 3,10 GHz 3,40 GHz3,10 GHz 4 Nein
AMD Ryzen 3 2200U 2. 2,50 GHz 3,40 GHz2,50 GHz 2 Ja
AMD Ryzen 3 2300X 2. 3,50 GHz 4,00 GHz3,80 GHz 4 Nein
AMD Ryzen 3 3200G 2. 3,60 GHz 4,00 GHz3,80 GHz 4 Nein
AMD Ryzen 3 3200U 2. 2,60 GHz 3,50 GHz2,60 GHz 2 Ja
AMD Ryzen 3 3250C 2. 2,60 GHz 3,50 GHz2,80 GHz 2 Ja
AMD Ryzen 3 3300U 2. 2,10 GHz 3,50 GHz2,10 GHz 4 Nein
AMD Ryzen 3 PRO 2200U 2. 2,50 GHz 3,40 GHz2,50 GHz 2 Ja
AMD Ryzen 3 PRO 3200G 2. 3,60 GHz 4,00 GHz3,80 GHz 4 Nein
AMD Ryzen 3 PRO 3300U 2. 2,10 GHz 3,50 GHz2,10 GHz 4 Nein
AMD Ryzen 5 1600 AF 2. 3,20 GHz 3,60 GHz3,40 GHz 6 Ja
AMD Ryzen 5 2500X 2. 3,60 GHz 4,00 GHz3,80 GHz 4 Ja
AMD Ryzen 5 2600 2. 3,40 GHz 3,90 GHz3,70 GHz 6 Ja
AMD Ryzen 5 2600H 2. 3,20 GHz 3,60 GHz 4 Ja
AMD Ryzen 5 2600X 2. 3,60 GHz 4,20 GHz4,00 GHz 6 Ja
AMD Ryzen 5 3400G 2. 3,70 GHz 4,20 GHz4,00 GHz 4 Ja
AMD Ryzen 5 3400GE 2. 3,30 GHz 4,00 GHz 4 Ja
AMD Ryzen 5 3500C 2. 2,10 GHz 3,70 GHz2,50 GHz 4 Ja
AMD Ryzen 5 3500U 2. 2,10 GHz 3,70 GHz3,00 GHz 4 Ja
AMD Ryzen 5 3550H 2. 2,10 GHz 3,70 GHz3,00 GHz 4 Ja
AMD Ryzen 5 3580U 2. 2,10 GHz 3,70 GHz3,00 GHz 4 Ja
AMD Ryzen 5 PRO 3400G 2. 3,70 GHz 4,20 GHz4,00 GHz 4 Ja
AMD Ryzen 5 PRO 3400GE 2. 3,30 GHz 4,00 GHz 4 Ja
AMD Ryzen 5 PRO 3500U 2. 2,10 GHz 3,70 GHz3,00 GHz 4 Ja
AMD Ryzen 7 2700 2. 3,20 GHz 4,10 GHz3,60 GHz 8 Ja
AMD Ryzen 7 2700E 2. 2,80 GHz 4,00 GHz3,20 GHz 8 Ja
AMD Ryzen 7 2700X 2. 3,70 GHz 4,30 GHz3,85 GHz 8 Ja
AMD Ryzen 7 3700C 2. 2,30 GHz 4,00 GHz2,70 GHz 4 Ja
AMD Ryzen 7 3700U 2. 2,30 GHz 4,00 GHz3,50 GHz 4 Ja
AMD Ryzen 7 3750H 2. 2,30 GHz 4,00 GHz3,50 GHz 4 Ja
AMD Ryzen 7 3780U 2. 2,30 GHz 4,00 GHz3,50 GHz 4 Ja
AMD Ryzen 7 PRO 3700U 2. 2,30 GHz 4,00 GHz3,50 GHz 4 Ja
AMD Ryzen Threadripper 2920X 2. 3,50 GHz 4,30 GHz3,60 GHz 12 Ja
AMD Ryzen Threadripper 2950X 2. 3,50 GHz 4,40 GHz3,50 GHz 16 Ja
AMD Ryzen Threadripper 2970WX 2. 3,00 GHz 4,20 GHz3,00 GHz 24 Ja
AMD Ryzen Threadripper 2990WX 2. 3,00 GHz 4,20 GHz3,00 GHz 32 Ja
AMD Athlon 200GE 1. 3,20 GHz 3,20 GHz3,20 GHz 2 Ja
AMD Athlon 220GE 1. 3,40 GHz 3,40 GHz3,40 GHz 2 Ja
AMD Athlon 240GE 1. 3,50 GHz 3,50 GHz3,50 GHz 2 Ja




Zurück zur Startseite
Facebook
Twitter