Apple M1 vs. AMD Ryzen 9 5900HX (Zen 3 Mobile)

veröffentlicht am 10.12.2020

Das Apple mit dem Apple M1 ein extrem konkurrenzfähiges Produkt auf den Markt gebracht hat, werden die meisten unserer Besucher schon wissen. Besonders auf Intel hat es Apple abgesehen und erringt mit dem in 5 nm gefertigten ARM-Chip in vielen Kategorien den ersten Platz. Vor allem die Effizienz im Leerlauf und auch unter Last ist bemerkenswert. Dies liegt auch am big.LITTLE Design des Apple M1, der einfach die großen CPU-Kerne schlafen legen kann, während auch die neueren Prozessoren von AMD und Intel (mit wenigen Ausnahmen) noch auf Chips mit gleich großen CPU-Kernen arbeiten.

Nun sind aber erste Benchmarks des AMD Ryzen 9 5900HX aufgetaucht. Es handelt sich hier um einen 45 Watt Mobilprozessor von AMD, der auf den neuen AMD Zen 3 CPU-Kernen basiert. AMD nennt den Nachfolger der Renoir APUs nun Cezanne. Er unterstützt schnellen DDR4-3200 Arbeitsspeicher und besitzt, ebenso wie der Apple M1, einen sehr großen Cache (20 MB). Er wird wie der Apple Prozessor bei TSMC gefertigt, muss aber noch mit dem optimierten 7 nm Verfahren zurecht kommen, während Apple sich aktuell fast die komplette 5 nm Fertigung bei TSMC reserviert hat.

Im Geekbench 5 erreicht der Apple M1 aufgrund seines schnellen Performance-Kernes satte 1718 Punkte, der AMD Ryzen 9 5900HX kommt auf immer noch gute 1423 Punkte. Der Unterschied ist hier eigentlich etwas geringer als der Benchmark suggeriert, da Apples Prozessor kein Hyper-Threading unterstützt, während der AMD Prozessor im "Einkern" Benchmark seines SMT (HT) Fähigkeit beschnitten wird. Eigentlich müsste so ein Benchmark "Single Thread" und nicht "Single Core" heißen.

Im Mehrkern-Benchmark von Geekbench 5 kann sich derApple M1 mit ca. 8 Prozent mehr Leistung vom neuen AMD Ryzen 9 5900HX absetzen, was zwar messbar aber nicht groß spürbar sein sollte. Und auch im iGPU Benchmark (FP32) liegt der Apple M1 mit satten 25 % vorne.

Trotzdem werden die neuen Mobilprozessoren von AMD (Cezanne) interessant und auch konkurrenzfähig. Intel muss schleunigst seine 10 nm Fertigung zum laufen bekommen um wieder oben mitspielen zu können. In unserem Vergleich Apple M1 vs. AMD Ryzen 9 5900HX könnt ihr alle technischen Details und Benchmarks einsehen.

Weitere News