AMD Radeon 6 Graphics (Renoir)

Technische Daten

Generation: 9
Einheiten: 6 Shader: 384
Max. Speicher: 2 GB Max. Bildschirme: 3
Architektur: 7 nm Erscheinungsdatum: Q1/2020
DirectX Version: 12 HDCP-Version:


Codec-Unterstützung in Hardware

h264: Dekodieren / Enkodieren
AV1: Nein
h265 / HEVC (8 bit): Dekodieren / Enkodieren
h265 / HEVC (10 bit): Dekodieren / Enkodieren
VP8: Dekodieren / Enkodieren
VP9: Dekodieren / Enkodieren
VC-1: Dekodieren
AVC: Dekodieren / Enkodieren
JPEG: Dekodieren / Enkodieren

Die AMD Radeon 6 Graphics ist eine integrierte Grafikkarte von AMD und wird in Mobilprozessoren von AMD verwendet. Sie besitzt 8 ROPs und 6 Ausführungseinheiten (Shader Cluster). Diese besitzen insgesamt 384 Shader und 24 Textureinheiten. Die iGPU wurde mit dem Zen 2 CPU-Design von AMD eingeführt und wird in 7 nm gefertigt. Durch die geringe Struktur ist die Grafikkarte sehr effizient und kann mit recht hohen Taktfrequenzen betrieben werden.

Die Rechenleistung liegt bei einer Taktfrequenz von 1,5 GHz bei 1152 GFLOPS bei einfacher Genauigkeit (FP32). Damit eignet sich die AMD Radeon 6 Graphics für einfache Spiele in geringen und mittleren Details bis zur Full-HD Auflösung. Die iGPU kann mit Arbeitsspeicher bis einschließlich DDR4-3200 (LPDDR4-4266) umgehen. Bis zu 16 GB des Arbeitsspeichers kann sich die Grafikkarte als Grafikspeicher reservieren. Dabei ist eine hohe Speicherbandbreite wichtig, denn diese hat einen hohen Einfluss auf die Rechenleistung der Grafikkarte. Daher profitiert die Grafikkarte auch davon, wenn die CPU den Speicher in zwei Speicherkanälen nutzen kann.

Vorgestellt wurde die AMD Radeon 6 Graphics im 1. Quartal 2020. Die Grafikkarte wurde zuerst in den AMD Ryzen 5 4500U, AMD Ryzen 5 4600H und AMD Ryzen 5 4600U eingesetzt. Die Grafikkarte unterstützt DirectX 12, OpenGL 4.5, Vulkan 1.0 sowie AMD FreeSync 2 und AMD Eyefinity. Mittels AMD Eyefinity Technik lassen sich mehrere Bildschirme, unabhängig von deren Auflösung oder Ausrichtung, zu einem virtuellen Bildschirm zusammenfassen.

Moderne Videocodes wie h.264, h.265 sowie VP8 und VP9 werden vollumfänglich bis zur 4K-Auflösung unterstützt. Damit lassen sich fast alle Videos via Hardware dekodieren, was die Energieaufnahme beim Abspielen von Videos oder beim Streaming sehr verringert und so bei Mobilprodukten auch zu einer langen Akkulaufzeit führt.


GPU Taktfrequenzen

Grafik-Taktfrequenz GPU (Turbo) FP16 (Half Precision) FP32 (Single Precision) FP64 (Double Precision)
1,50 GHz -- 2.304 GFLOPS 1.152 GFLOPS 288 GFLOPS
1,60 GHz -- 2.458 GFLOPS 1.229 GFLOPS 307 GFLOPS
1,70 GHz -- 2.612 GFLOPS 1.306 GFLOPS 327 GFLOPS


Wird in den folgenden Prozessoren verwendet

Prozessor Grafik-Taktfrequenz GPU (Turbo) FP32 (Single Precision)
AMD Ryzen 3 4300G AMD Ryzen 3 4300G
4C 8 T @ 3,80 GHz (4,00 GHz)
1,70 GHz -- 1.306 GFLOPS
AMD Ryzen 3 4300GE AMD Ryzen 3 4300GE
4C 8 T @ 3,50 GHz (4,00 GHz)
1,70 GHz -- 1.306 GFLOPS
AMD Ryzen 3 5300G AMD Ryzen 3 5300G
4C 8 T @ 4,00 GHz (4,20 GHz)
1,70 GHz -- 1.306 GFLOPS
AMD Ryzen 3 5300GE AMD Ryzen 3 5300GE
4C 8 T @ 3,60 GHz (4,20 GHz)
1,70 GHz -- 1.306 GFLOPS
AMD Ryzen 3 5300U AMD Ryzen 3 5300U
4C 8 T @ 2,60 GHz (3,80 GHz)
1,50 GHz -- 1.152 GFLOPS
AMD Ryzen 3 5400U AMD Ryzen 3 5400U
4C 8 T @ 2,60 GHz (4,00 GHz)
1,60 GHz -- 1.229 GFLOPS
AMD Ryzen 3 5425U AMD Ryzen 3 5425U
4C 8 T @ 2,60 GHz (3,80 GHz)
1,50 GHz -- 1.152 GFLOPS
AMD Ryzen 3 PRO 4350G AMD Ryzen 3 PRO 4350G
4C 8 T @ 3,80 GHz (4,00 GHz)
1,70 GHz -- 1.306 GFLOPS
AMD Ryzen 3 PRO 4350GE AMD Ryzen 3 PRO 4350GE
4C 8 T @ 3,50 GHz (4,00 GHz)
1,70 GHz -- 1.306 GFLOPS
AMD Ryzen 3 PRO 5450U AMD Ryzen 3 PRO 5450U
4C 8 T @ 2,60 GHz (4,00 GHz)
1,60 GHz -- 1.229 GFLOPS
AMD Ryzen 3 PRO 5475U AMD Ryzen 3 PRO 5475U
4C 8 T @ 2,70 GHz (4,10 GHz)
1,60 GHz -- 1.229 GFLOPS
AMD Ryzen 5 4500U AMD Ryzen 5 4500U
6C 6 T @ 2,30 GHz (4,00 GHz)
1,50 GHz -- 1.152 GFLOPS
AMD Ryzen 5 4600H AMD Ryzen 5 4600H
6C 12 T @ 3,00 GHz (4,00 GHz)
1,50 GHz -- 1.152 GFLOPS
AMD Ryzen 5 4600HS AMD Ryzen 5 4600HS
6C 12 T @ 3,00 GHz (4,00 GHz)
1,50 GHz -- 1.152 GFLOPS
AMD Ryzen 5 4600U AMD Ryzen 5 4600U
6C 12 T @ 2,10 GHz (4,00 GHz)
1,50 GHz -- 1.152 GFLOPS
AMD Ryzen 5 5600H AMD Ryzen 5 5600H
6C 12 T @ 3,30 GHz (4,20 GHz)
1,60 GHz -- 1.229 GFLOPS
AMD Ryzen 5 5600HS AMD Ryzen 5 5600HS
6C 12 T @ 3,00 GHz (4,20 GHz)
1,60 GHz -- 1.229 GFLOPS
AMD Ryzen 5 PRO 4650U AMD Ryzen 5 PRO 4650U
6C 12 T @ 2,10 GHz (4,00 GHz)
1,50 GHz -- 1.152 GFLOPS
AMD Ryzen Embedded V2516 AMD Ryzen Embedded V2516
6C 12 T @ 2,10 GHz (3,95 GHz)
1,50 GHz -- 1.152 GFLOPS
AMD Ryzen Embedded V2546 AMD Ryzen Embedded V2546
6C 12 T @ 3,00 GHz (3,95 GHz)
1,50 GHz -- 1.152 GFLOPS



Zurück zur Startseite