AMD Ryzen 5 5600X vs. Intel Core i7-10700F

CPU-Vergleich mit Benchmarks


AMD Ryzen 5 5600X CPU1 vs CPU2 Intel Core i7-10700F
AMD Ryzen 5 5600X Intel Core i7-10700F
AMD Ryzen Familie Intel Core i7
AMD Ryzen 5000 CPU Gruppe Intel Core i 10000
4 Generation 10
Vermeer (Zen 3) Architektur Comet Lake S
Desktop / Server Segment Desktop / Server
AMD Ryzen 5 3600X Vorgänger Intel Core i7-9700F
-- Nachfolger Intel Core i7-11700F

CPU Kerne und TaktfrequenzCPU Kerne und Taktfrequenz

6 Kerne 8
12 Threads 16
3,70 GHz Taktfrequenz 2,90 GHz
4,60 GHz Turbo (1 Kern) 4,80 GHz
4,20 GHz Turbo (Alle Kerne) 4,60 GHz
normal Kernarchitektur normal
Ja Hyperthreading Ja
Ja Übertaktbar ? Nein

Interne GrafikInterne Grafik

keine interne Grafik GPU keine interne Grafik
Grafik-Taktfrequenz
GPU (Turbo)
GPU Generation
Technologie
Max. Bildschirme
Einheiten
Shader
Max. GPU Speicher
DirectX Version

Codec-Unterstützung in HardwareCodec-Unterstützung in Hardware

Nein Codec h265 / HEVC (8 bit) Nein
Nein Codec h265 / HEVC (10 bit) Nein
Nein Codec h264 Nein
Nein Codec VP9 Nein
Nein Codec VP8 Nein
Nein Codec AV1 Nein
Nein Codec AVC Nein
Nein Codec VC-1 Nein
Nein Codec JPEG Nein

Arbeitsspeicher & PCIeArbeitsspeicher & PCIe

DDR4-3200 Arbeitsspeicher DDR4-2933
128 GB Max. Speicher 128 GB
2 Speicherkanäle 2
Ja ECC Nein
3,00 MB L2 Cache
32,00 MB L3 Cache 16,00 MB
4.0 PCIe Version 3.0
20 PCIe Leitungen 16

WärmemanagementWärmemanagement

65 W TDP (PL1) 65 W
-- TDP (PL2) --
-- TDP up --
-- TDP down --
95 °C Tjunction max. 100 °C

Technische DatenTechnische Daten

7 nm Technologie 14 nm
x86-64 (64 bit) Befehlssatz (ISA) x86-64 (64 bit)
SSE4a, SSE4.1, SSE4.2, AVX2, FMA3 ISA Erweiterungen SSE4.1, SSE4.2, AVX2
AM4 Sockel LGA 1200
AMD-V, SVM Virtualisierung VT-x, VT-x EPT, VT-d
Ja AES-NI Ja
Q4/2020 Erscheinungsdatum Q2/2020
weitere Daten anzeigen weitere Daten anzeigen


Cinebench R23 (Single-Core)

Cinebench R23 ist die Weiterentwicklung von Cinebench R20 und basiert ebenso auf der Cinema 4D Suite, einem weltweit eingesetzten Programm, das benutzt wird um 3D-Inhalte und Formen zu generieren. Der Single-Core Test nutzt nur einen CPU-Kern, die Anzahl der Kerne sowie Hyperthreading beeinflussen das Ergebnis nicht.

AMD Ryzen 5 5600X AMD Ryzen 5 5600X
6x 3,70 GHz (4,60 GHz) HT
1572 (100%)
Amazon
Intel Core i7-10700F Intel Core i7-10700F
8x 2,90 GHz (4,80 GHz) HT
1255 (80%)
Amazon
Alle Cinebench R23 (Single-Core) Ergebnisse anzeigen



Cinebench R23 (Multi-Core)

Cinebench R23 ist die Weiterentwicklung von Cinebench R20 und basiert ebenso auf der Cinema 4D Suite, einem weltweit eingesetzten Programm, das benutzt wird um 3D-Inhalte und Formen zu generieren. Der Multi-Core Test bezieht alle CPU-Kerne mit ein und zieht einen großen Nutzen aus Hyperthreading.

AMD Ryzen 5 5600X AMD Ryzen 5 5600X
6x 3,70 GHz (4,60 GHz) HT
11268 (92%)
Amazon
Intel Core i7-10700F Intel Core i7-10700F
8x 2,90 GHz (4,80 GHz) HT
12250 (100%)
Amazon
Alle Cinebench R23 (Multi-Core) Ergebnisse anzeigen



Cinebench R20 (Single-Core)

Cinebench R20 ist die Weiterentwicklung von Cinebench R15 und basiert ebenso auf der Cinema 4D Suite, einem weltweit eingesetzten Programm, das benutzt wird um 3D-Inhalte und Formen zu generieren. Der Single-Core Test nutzt nur einen CPU-Kern, die Anzahl der Kerne sowie Hyperthreading beeinflussen das Ergebnis nicht.

AMD Ryzen 5 5600X AMD Ryzen 5 5600X
6x 3,70 GHz (4,60 GHz) HT
604 (100%)
Amazon
Intel Core i7-10700F Intel Core i7-10700F
8x 2,90 GHz (4,80 GHz) HT
499 (83%)
Amazon
Alle Cinebench R20 (Single-Core) Ergebnisse anzeigen



Cinebench R20 (Multi-Core)

Cinebench R20 ist die Weiterentwicklung von Cinebench R15 und basiert ebenso auf der Cinema 4D Suite, einem weltweit eingesetzten Programm, das benutzt wird um 3D-Inhalte und Formen zu generieren. Der Multi-Core Test bezieht alle CPU-Kerne mit ein und zieht einen großen Nutzen aus Hyperthreading.

AMD Ryzen 5 5600X AMD Ryzen 5 5600X
6x 3,70 GHz (4,60 GHz) HT
4562 (94%)
Amazon
Intel Core i7-10700F Intel Core i7-10700F
8x 2,90 GHz (4,80 GHz) HT
4834 (100%)
Amazon
Alle Cinebench R20 (Multi-Core) Ergebnisse anzeigen



Cinebench R15 (Single-Core)

Cinebench R15 ist die Weiterentwicklung von Cinebench 11.5 und basiert ebenso auf der Cinema 4D Suite, einem weltweit eingesetzten Programm, das benutzt wird um 3D-Inhalte und Formen zu generieren. Der Single-Core Test nutzt nur einen CPU-Kern, die Anzahl der Kerne sowie Hyperthreading beeinflussen das Ergebnis nicht.

AMD Ryzen 5 5600X AMD Ryzen 5 5600X
6x 3,70 GHz (4,60 GHz) HT
258 (100%)
Amazon
Intel Core i7-10700F Intel Core i7-10700F
8x 2,90 GHz (4,80 GHz) HT
214 (83%)
Amazon
Alle Cinebench R15 (Single-Core) Ergebnisse anzeigen



Cinebench R15 (Multi-Core)

Cinebench R15 ist die Weiterentwicklung von Cinebench 11.5 und basiert ebenso auf der Cinema 4D Suite, einem weltweit eingesetzten Programm, das benutzt wird um 3D-Inhalte und Formen zu generieren. Der Multi-Core Test bezieht alle CPU-Kerne mit ein und zieht einen großen Nutzen aus Hyperthreading.

AMD Ryzen 5 5600X AMD Ryzen 5 5600X
6x 3,70 GHz (4,60 GHz) HT
1970 (86%)
Amazon
Intel Core i7-10700F Intel Core i7-10700F
8x 2,90 GHz (4,80 GHz) HT
2291 (100%)
Amazon
Alle Cinebench R15 (Multi-Core) Ergebnisse anzeigen



Geekbench 5, 64bit (Single-Core)

Der Geekbench 5 Benchmark misst die Leistung des Prozessors und bezieht dabei auch den Arbeitsspeicher mit ein. Ein schnellerer Arbeitsspeicher kann das Ergebnis stark verbessern. Der Single-Core Test nutzt nur einen CPU-Kern, die Anzahl der Kerne sowie Hyperthreading beeinflussen das Ergebnis nicht.

AMD Ryzen 5 5600X AMD Ryzen 5 5600X
6x 3,70 GHz (4,60 GHz) HT
1572 (100%)
Amazon
Intel Core i7-10700F Intel Core i7-10700F
8x 2,90 GHz (4,80 GHz) HT
1267 (81%)
Amazon
Alle Geekbench 5, 64bit (Single-Core) Ergebnisse anzeigen



Geekbench 5, 64bit (Multi-Core)

Der Geekbench 5 Benchmark misst die Leistung des Prozessors und bezieht dabei auch den Arbeitsspeicher mit ein. Ein schnellerer Arbeitsspeicher kann das Ergebnis stark verbessern. Der Multi-Core Test bezieht alle CPU-Kerne mit ein und zieht einen großen Nutzen aus Hyperthreading.

AMD Ryzen 5 5600X AMD Ryzen 5 5600X
6x 3,70 GHz (4,60 GHz) HT
8420 (94%)
Amazon
Intel Core i7-10700F Intel Core i7-10700F
8x 2,90 GHz (4,80 GHz) HT
8945 (100%)
Amazon
Alle Geekbench 5, 64bit (Multi-Core) Ergebnisse anzeigen



Monero Hashrate kH/s

Die Kryptowährung Monero nutzt seit November 2019 den RandomX-Algorithmus. Dieser PoW (Proof of work) Algorithmus kann nur sinnvoll über einen Prozessor (CPU) oder über eine Grafikkarte (GPU) berechnet werden. Bis November 2019 kam für Monero der CryptoNight Algorithmus zum Einsatz, der allerdings über ASICs errechnet werden konnte. RandomX profitiert von einer hohen Anzahl von CPU-Kernen, Cache sowie einer schnellen Anbindung des Arbeitsspeichers über möglichst viele Speicherkanäle. Getestet mit XMRig v6.x unter dem Betriebssystem HiveOS.

Eine ausführliche Schritt-für-Schritt Anleitung für HiveOS findet ihr in unserem Technik-Blog.

AMD Ryzen 5 5600X AMD Ryzen 5 5600X
6x 3,70 GHz (4,60 GHz) HT
7 (100%)
Amazon
Intel Core i7-10700F Intel Core i7-10700F
8x 2,90 GHz (4,80 GHz) HT
5.25 (75%)
Amazon
Alle Monero Hashrate kH/s Ergebnisse anzeigen



Erwartete Ergebnisse für PassMark CPU Mark

Nicht alle der hier aufgelisteten Prozessoren wurden von uns getestet. Einige der Ergebnisse wurden basierend auf einer Formel errechnet und können von Passmark CPU mark Ergebnissen abweichen und sind unabhängig von PassMark Software Pty Ltd. Der PassMark CPU Mark generiert Primzahlen um die Geschwindigkeit eines Prozessors zu messen. Hierbei werden alle CPU-Kerne sowie Hyperthreading genutzt.

AMD Ryzen 5 5600X AMD Ryzen 5 5600X
6x 3,70 GHz (4,60 GHz) HT
22180 (100%)
Amazon
Intel Core i7-10700F Intel Core i7-10700F
8x 2,90 GHz (4,80 GHz) HT
0 (0%)
Amazon
Alle Erwartete Ergebnisse für PassMark CPU Mark Ergebnisse anzeigen



Geräte mit diesem ProzessorGeräte mit diesem Prozessor

AMD Ryzen 5 5600X Intel Core i7-10700F
Unbekannt Unbekannt
ImVergleich AMD Ryzen 5 5600X gegen Intel Core i7-10700F kann man erkennen wie gut AMD zu den Prozessoren von Intel aufgeschlossen hat. Beide CPUs sind in 2020 erschienen.

Der Ryzen 5 5600X basiert auf der Vermeer Zen3 Architektur und taktet im Bereich von 3,70 – 4,60 GHz (1 Kern). Der Maximaltakt aller Kerne beträgt im Turbomodus 4,20 GHz.
Der Prozessor verfügt über 6 Kerne die sowohl Hyperthreading unterstützen als auch übertaktbar sind.

Unterstützt werden bis zu 128 GB DDR4-3200 RAM. Die AMD CPUs werden in 7 nm gerfertigt und passen auch auf den AM4 Sockel. Sie sind damit auch auf älteren Mainboards einsetzbar. Vermutlich sind die Ryzen 5xxx aber die letzten Prozessoren für den Sockel AM4.

Der Core i7-10700F basiert auf der älteren Comet Lake Architektur, ist nur mit PCIe 3.0 angebunden und unterstützt Arbeitsspeicher bis maximal DDR4-2933.
Er wird mit einen Takt im Bereich von 2,90 – 4,80 GHz (1 Kern) ausgeliefert. Über alle Kerne ist eine maximale Taktfrequenz von 4,60 GHz möglich.

Insgesamt stehen dem CPU 8 Kerne zur Verfügung, die auch Hyperthreading unterstützen aber von Haus aus nicht übertaktbar sind.

Beide Prozessoren haben keine eigene Grafikkarte an Board und liegen mit einer Leistungsaufnahme von 65W TDP (PL1) auf gleichen Niveau.
Der Einsatz einer dedizierten Grafiklösung, wie der Nvidia RTX 3090, ist daher auf jeden Fall erforderlich

Im Benchmarking kommt es tatsächlich auf den hauptsächlichen Einsatzzweck an.
Während im Single-Core Benchmark der AMD Ryzen 5 5600X die Nase vorne hat, sieht das Bild im Multi-Core Benchmarks anders aus.
Hier verweist der Intel Core i7-10700F den AMD auf die Plätze. Das darf aber eigentlich niemanden verwundern, schließlich verfügt der Core i7 über 8 statt 6 Kerne.

Preislich liegt der Intel CPU aktuell unter dem AMD. Der neue Ryzen 5 ist aber durch die neuere Architektur und der PCIe 4.0 Anbindung auf jeden Fall eine Alternative.

Beliebte Vergleiche mit einer dieser CPUs

1. AMD Ryzen 7 3700XAMD Ryzen 5 5600X AMD Ryzen 7 3700X vs AMD Ryzen 5 5600X
2. AMD Ryzen 5 5600XAMD Ryzen 5 3600 AMD Ryzen 5 5600X vs AMD Ryzen 5 3600
3. Apple M1AMD Ryzen 5 5600X Apple M1 vs AMD Ryzen 5 5600X
4. AMD Ryzen 7 5800XAMD Ryzen 5 5600X AMD Ryzen 7 5800X vs AMD Ryzen 5 5600X
5. AMD Ryzen 5 5600XIntel Core i7-10700K AMD Ryzen 5 5600X vs Intel Core i7-10700K
6. AMD Ryzen 5 3600XAMD Ryzen 5 5600X AMD Ryzen 5 3600X vs AMD Ryzen 5 5600X
7. AMD Ryzen 5 5600GAMD Ryzen 5 5600X AMD Ryzen 5 5600G vs AMD Ryzen 5 5600X
8. AMD Ryzen 5 5600XAMD Ryzen 7 3800X AMD Ryzen 5 5600X vs AMD Ryzen 7 3800X
9. AMD Ryzen 5 5600XIntel Core i9-10900K AMD Ryzen 5 5600X vs Intel Core i9-10900K
10. AMD Ryzen 5 5600XIntel Core i5-10600K AMD Ryzen 5 5600X vs Intel Core i5-10600K
11. Intel Core i7-10700FAMD Ryzen 7 3700X Intel Core i7-10700F vs AMD Ryzen 7 3700X
12. Intel Core i7-10700FIntel Core i7-10700K Intel Core i7-10700F vs Intel Core i7-10700K
13. AMD Ryzen 5 5600XAMD Ryzen 9 3900X AMD Ryzen 5 5600X vs AMD Ryzen 9 3900X
14. AMD Ryzen 5 5600XIntel Core i5-11600K AMD Ryzen 5 5600X vs Intel Core i5-11600K
15. AMD Ryzen 5 5600XAMD Ryzen 5 3600XT AMD Ryzen 5 5600X vs AMD Ryzen 5 3600XT
16. AMD Ryzen 5 5600XIntel Core i7-10700 AMD Ryzen 5 5600X vs Intel Core i7-10700
17. Intel Core i7-10700FIntel Core i7-10700 Intel Core i7-10700F vs Intel Core i7-10700
18. AMD Ryzen 5 5600XAMD Ryzen 7 3800XT AMD Ryzen 5 5600X vs AMD Ryzen 7 3800XT
19. AMD Ryzen 5 5600XAMD Ryzen 7 2700X AMD Ryzen 5 5600X vs AMD Ryzen 7 2700X
20. AMD Ryzen 5 5600XIntel Core i9-9900K AMD Ryzen 5 5600X vs Intel Core i9-9900K
21. AMD Ryzen 5 5600XIntel Core i7-10700F AMD Ryzen 5 5600X vs Intel Core i7-10700F
22. AMD Ryzen 5 5600XAMD Ryzen 5 2600 AMD Ryzen 5 5600X vs AMD Ryzen 5 2600
23. Intel Core i7-9700KAMD Ryzen 5 5600X Intel Core i7-9700K vs AMD Ryzen 5 5600X
24. AMD Ryzen 7 5700GAMD Ryzen 5 5600X AMD Ryzen 7 5700G vs AMD Ryzen 5 5600X
25. AMD Ryzen 5 5600XAMD Ryzen 9 5900X AMD Ryzen 5 5600X vs AMD Ryzen 9 5900X


Zurück zur Startseite